Kategorien
Uni-Wissen

Wie schreibt man offizielle Briefe?

Schwierigkeit: Mittel
1
Den Brief auf eigenem Papier mit persönlichem Logo und Briefkopf erstellen.
2
Über die Adresszeile in kleinerer Schrift die eigenen Daten einfĂŒgen, damit der Adressat weiß, von wem er Post erhĂ€lt, noch bevor der Brief geöffnet wird.
3
Im Adressfenster zuerst den Firmennamen, in der Zeile darunter den EmpfĂ€ngernamen, soweit persönlich bekannt, darunter die Abteilung o. Ă€. sofern vorhanden und bekannt, dann die Straße oder das Postfach, nach einer Leerzeile folgt die LandesabkĂŒrzung mit einem Bindestrich von der Postleitzahl und dem Bundesland getrennt.
4
Immer das Datum wahlweise rechts oder bĂŒndig ĂŒber den eigentlichen Brieftext setzen.
5
Dann in die Betreffzeile, aber ohne das Wort „Betreff“ zu verwenden, den Grund des Briefes, bzw. quasi dessen Titel eintragen. Zum Beispiel: Angebot, Bewerbung etc.
6
Bei der Anrede auf mögliche Titel wie zum Beispiel „Herr Doktor X“ achten und diese einfĂŒgen, sofern bekannt, die Person immer mit ihrem Namen anschreiben.
7
Den Inhalt möglichst in kurzen SÀtzen mit klaren, knappen Aussagen formulieren. Trotzdem auf Höflichkeit und Freundlichkeit achten.
8
Grußformel nicht vergessen.