Kategorien
Uni-Wissen

Wie schreibt man einen Roman?

Was man braucht: Computer, Papier, Druck oder ersatzweise Schreibmaterial (Block und Stift)
Zeitaufwand: tÀglich mindestens 15 Minuten
Schwierigkeit: mittel
1
Verschiedene Strategien können Ihnen helfen, das Romanschreiben wesentlich zu vereinfachen. Die Struktur lautet: Planen, schreiben, bearbeiten.
2
Zuerst machen Sie einen Entwurf, der im Nachfolgenden von Ihnen korrigiert werden muss.
3
Am besten beginnen Sie einfach, loszuschreiben. Setzen Sie einen Zeitraum fest, z.B. eine Stunde pro Tag und tragen Sie all Ihre Ideen zusammen, die Sie spÀter ordnen und in eine Reihenfolge bringen werden. Verwenden Sie Dialoge, Briefe, Gedichte, Tagebuchaufzeichnungen und mehr.
4
Schließlich muss alles in einer Einleitung, einem Hauptteil und einem Schlussteil untergebracht werden.
5
Nehmen Sie Kontakt zu anderen Schreibern und Autoren auf; tauschen Sie sich mit den Kollegen aus, reden Sie ĂŒber Schwierigkeiten, holen Sie sich wertvolle Tipps.
6
Romane sind bei Verlegern ĂŒbrigens Ă€ußerst beliebt. Gehen Sie daher nach Fertigstellung Ihres Manuskriptes gleich auf Verlagssuche!