Kategorien
Uni-Wissen

Wie schreibt man eine K├╝ndigung f├╝r eine Wohnung?

Anmerkungen: Sollte im Mietvertrag keine andere M├Âglichkeit genannt werden, ist die K├╝ndigung eines Mietverh├Ąltnisses nur schriftlich rechtswirksam.
1
Informieren Sie sich rechtzeitig in Ihrem Mietvertrag ├╝ber eine etwaige K├╝ndigungsfrist und rechnen Sie den Termin aus, ab wann die K├╝ndigung wirksam ist. Die gesetzliche K├╝ndigungsfrist betr├Ągt drei Monate.
2
Setzen Sie ein Schreiben auf und geben Sie Ihre (Absender) und die Adresse Ihres Vermieters (Adressat) an.
3
Nennen Sie Ort und Datum des Schreibens.
4
Geben Sie einen Betreff an, z. B. “K├╝ndigung des Mietverh├Ąltnisses”.
5
Lassen Sie das Schreiben mit der Anrede beginnen. Nennen Sie den Adressaten beim Namen, wenn Sie diesen kennen (“Sehr geehrte/r Frau/Herr XY”), oder bleiben Sie allgemein (“Sehr geehrte Damen und Herren”).
6
Schreiben Sie nun, dass Sie Ihre Wohnung (mit Angabe der Adresse) k├╝ndigen werden.
7
Im n├Ąchsten Abschnitt erkl├Ąren Sie, dass die K├╝ndigung innerhalb der K├╝ndigungsfrist stattfindet und das Mietverh├Ąltnis damit zum TT.MM.JJJJ endet.
8
Sie k├Ânnen anschlie├čend einen Termin zur Wohnungs├╝bergabe vorschlagen und/oder den Vermieter darum bitten, etwaige Wohnungsbesichtigungen potenzieller Nachmieter mit Ihnen abzusprechen.
9
Bitten Sie im letzten Abschnitt um eine schriftliche Best├Ątigung Ihrer K├╝ndigung.
10
Schlie├čen Sie das Schreiben mit der Abschlussformel “Mit freundlichen Gr├╝├čen” ab und unterschreiben Sie das K├╝ndigungsschreiben.