Kategorien
Uni-Wissen

Wie schreibt man eine Diplomarbeit?

Was man braucht: Computer mit Textverarbeitungsprogramm und idealerweise Internet, Bibliothekzugang, (Drucker und Papier)
Zeitaufwand: in der Regel einige Wochen bzw. Monate
Schwierigkeit: mittel – schwer
1
ZU Beginn der Vorbereitungen muss ein passendes Thema gefunden werden, das auf eine bestimmte Problemstellung hin eingegrenzt werden sollte. Das Thema muss selbstverst├Ąndlich in einem Zusammenhang zum Studienfach stehen und sollt nicht bereits von einem anderen Studenten behandelt worden sein.
2
Im Folgenden kann sich mit der inhaltlichen Vorbereitung der Diplomarbeit besch├Ąftigt werden. Dazu ist eine aufwendige Rechereche notwendig, die meist zeitintensiv ist. In Bibliotheken muss nach passender Fachliteratur gesucht werden, diese sollte vom Studenten entsprechend ausgewertet werden. Zudem m├╝ssen eventuell, vom jeweiligen Themenschwerpunkt abh├Ąngig, eigene Untersuchungen oder Versuche durchgef├╝hrt werden, die ebenfalls wissenschaftlicher Auswertung bed├╝rfen.
3
Wenn alle wichtigen Informationen vorliegen, kann man sich mit der Grundstruktur der Diplomarbeit besch├Ąftigen, die als Gliederung eine Art Leitfaden f├╝r das weitere Schreiben bildet.
4
Nach einem Deckblatt und einem detaillierten Inhaltsverzeichnis folgt die Einleitung der Diplomarbeit, in der man seine Motivation f├╝r die spezielle Themenauswahl darlegt und in das Thema einf├╝hrt, um dem Leser den Einstieg leicht zu machen, dar├╝ber hinaus kann die Vorgehensweise bei der Erstellung der Diplomarbeit erkl├Ąrt werden und die grundlegenden Aspekte der Arbeit werden aufgezeigt.
5
Nun sollte im Hauptteil das Thema in allen wichtigen Einzelaspekten bearbeitet werden, wobei jeder neue Schwerpunkt und Aspekt als eigenes Kapitel behandelt werden sollte, welches jeweils eine passende ├ťberschrift erh├Ąlt.
6
Als Schluss sollte eine Zusammenfassung des Erarbeiteten erstellt werden, dabei sollten Fragen oder aufgestellte Thesen aus der Einleitung wieder aufgegriffen werden. Zusammenfassend wird quasi das Resultat der Arbeit pr├Ąsentiert.
7
Es folgt ein Literaturverzeichnis, in dem alle verwendeten Quellen alphabetisch aufgelistete werden, zudem wird ein Register erstellt. Au├čerdem folgt der Anhand, in dem Abbildungen, Grafiken und Diagramme angef├╝gt sind, die im Hauptteil verwendet wurden.
8
Schlie├člich muss eine Erkl├Ąrung folgen, mit der best├Ątigt wird, dass die Diplomarbeit vom Studenten selbst verfasst wurde. Dann sollte die gesamte Arbeit Korrektur gelesen und auf Fehler ├╝berpr├╝ft werden.