Kategorien
Uni-Wissen

Wie schreibt man das Bewerbungsanschreiben fĂŒr eine Ausbildung – Muster?

Was man braucht: Bewerbungsmappe, Bewerbungsfoto vom Fotographen, Schreibunterlagen, großer Briefumschlag, Porto
Kostenpunkt: pro Bewerbung etwa fĂŒnf bis sieben Euro
Schwierigkeit: mittel bis schwer
1
Links oben auf dem Briefpapier eigene Adresse mit Datum, Telefonnummer, etwa drei Zeilen tiefer die des Betriebes an den die Bewerbung geht
2
Betreff: Bewerbung um eine Ausbildungsstelle als …
3
Anrede: Sehr geehrte Damen und Herren, zwei Zeilen tiefer Anfang des Schreibens
4
ZunĂ€chst erlĂ€utern, woher die Information kommt, das hier ein Ausbildungsplatz frei ist. Durch … habe ich erfahren.. Eine Zeile frei lassen
5
Dann erlÀutern, was man gerade macht (Schule etc.) und welcher Schulabschluss Ziel ist. Schreiben, ab wann man den Ausbildungsplatz besetzen kann.
6
Dem Adressaten erklĂ€ren, warum man fĂŒr diese Ausbildung geeignet ist. Eventuell Hobbis hinzufĂŒgen. Eine Zeile frei lassen
7
ErklĂ€ren, das man zu einem persönlichen GesprĂ€ch jederzeit bereit ist und sich ĂŒber ein solches sehr freuen wĂŒrde.
8
Eine Zeile frei lassen und mit freundlichem Gruß das Schreiben beenden.
9
Darunter die eigene Unterschrift setzen.