Kategorien
Weitere Anleitungen

Wie macht man Weihnachtsstollen mit Marzipan?

Was man braucht: F├╝r den Hefeteig: 1 kg Weizenmehl, 1/2 Liter lauwarme Milch, 60 g frische Hefe, 250 g gesch├Ąlte Mandeln, 200 g Marzipanrohmasse, 180 g Zucker, 400 g weiche Butter, 50 ml brauner Rum, 300 g Zitronat, 350 g Rosinen, eine Prise Salz, restliche Zutaten: 150 g Puderzucker zum Best├Ąuben, Mehl f├╝r die Arbeitsfl├Ąche, 125 g Butter, 4 Essl├Âffel Zucker, 1 P├Ąckchen Vanillezucker
Kostenpunkt: variiert je nach Qualit├Ąt der verwendeten Zutaten
Zeitaufwand: circa 30 Minuten Zubereitungszeit plus 2 Stunden Ruhezeit plus 1 Stunde Backzeit
Schwierigkeit: mittel, etwas aufw├Ąndig
Anmerkungen: Weihnachtsstollen sind ein klassisches Weihnachtsgeb├Ąck, schon im 12.Jahrhundert findet der Christstollen namentlich erw├Ąhnung. Gut gelagert h├Ąlt sich der Stollen bis zu einigen Wochen und ist traditionell auf fast jedem Adventstisch zu finden.
1
Zuerst wird der Hefeteig zubereitet. Die Milch bei schwacher Hitze leicht erw├Ąrmen, sie darf auf keinen Fall zu hei├č sein. Die Hefe mit den Fingern fein zerbr├Âseln, in die warme Milch geben und alles mit einem Teel├Âffel Zucker verr├╝hren.
2
Ein viertel des Mehles in eine gro├če Sch├╝ssel geben (gegebenenfalls sieben) und in die Mitte eine Mulde dr├╝cken. Nun wird die Hefe-Milch in die Mulde gegossen und mit etwas Mehl bestreut. Ein K├╝chenhandtuch ├╝ber die Sch├╝ssel geben und das ganze an einem warmen, vor Zugluft gesch├╝tzten Ort f├╝r etwa eine halbe Stunde gehen lassen.
3
Die Rosinen in eine Sch├╝ssel geben und mit dem Rum ├╝bergie├čen. Das Zitronat sollte in kleine St├╝cke gehackt werden, etwa halb so gro├č wie die Rosinen.
4
Der Hefeteg kan jetzt weiter verarbeitet werden. Zun├Ąchst wird das restliche Mehl dazu gesiebt. Der Zucker, das gehackte Zitronat, die Mandeln und eine Prise Salz k├Ânnen ebenfalls dazu gegeben werden. Die Butter in kleine Fl├Âckchen schneiden und zum den restlichen Zutaten geben. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfl├Ąche gr├╝ndlich von Hand durchkneten bis er glatt und geschmeidig ist.
5
Den Teig zu einem Ball formen, in eien leicht bemehlte Sch├╝ssel geben und zugedeckt an einem warmen Ort etwa eine Stunde gehen lasen.
6
Nach dem Gehen den Teig nochmals durchkneten und in zwei Teile teilen. Den Teig ausrollen. Das Marzipan weich kneten, ebenfalls halbieren und zu zwei l├Ąnglichen Rollen formen. Die Rollen auf den Teig legen, anschlie├čend die Stollen formen so dass das Marzipan in der Mitte ist. Die Stollen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und nachmals eine halbe Stunde gehen lassen.
7
Die Weihnachtsstollen im vorgeheizten Ofen bei 200 ┬░C etwa eine Stunde backen.
8
Die Butter bei schwacher Hitze verfl├╝ssigen und die beiden Stollen mit der H├Ąlfte der geschmolzenen Butter bestreichen. Den Zucker mit dem Vanillezucker vermischen und dar├╝ber verstreuen.
9
Die Weihnachtsstollen mit der restlichen Butter bestreichen und dick mit dem Puderzucker bestr├Ąuen (am besten siebt man ihn auf die Stollen).
10
Wenn man die Weihnachtsstollen an einem kalten Ort in Alufolie gewickelt lagert k├Ânnen sie sich einige Wochen halten.