Kategorien
Weitere Anleitungen

Wie macht man Waffelteig?

Was man braucht: Sch├╝ssel, Mixer oder R├╝hrbesen, 200 g Butter, 170 g Zucker, 5 Eier, 350 g Mehl, 350 ml Milch, 3 TL Backpulver, 1 Prise Salz, 1 T├╝te Vanillezucker, etwas Zitronensaft und Puderzucker
Zeitaufwand: etwa 40 Minuten
Schwierigkeit: leicht
Anmerkungen: Der Teig dieses Rezepts reicht f├╝r ca. 15 Waffeln.
1
Geben Sie das Mehl in eine geeignete R├╝hrsch├╝ssel. Diese sollte nach M├Âglichkeit einen hohen Rand haben.
2
Geben Sie etwas Salz und das Backpulver hinzu und vermischen diese Zutaten gut mit einem Handmixer oder R├╝hrbesen.
3
Nehmen Sie nun die Butter. Diese sollten Sie schon etwas fr├╝her aus dem K├╝hlschrank nehmen, damit sie geschmeidig ist und r├╝hren diese mit den Eiern, Zucker und Vanillezucker und das Mehl.
4
R├╝hren Sie nun nach und nach die Milch in den Teig hinein, bis dieser dickfl├╝ssig ist und leicht am L├Âffel haften bleibt. Je nach Gr├Â├če der Eier kann die Menge der ben├Âtigten Milch leicht abweichen.
5
Nun k├Ânnen Sie den Teig mit etwas Zitronensaft abrunden.
6
Je nach Geschmack k├Ânnen Sie nun noch Zutaten nach Belieben hinzuf├╝gen. Daf├╝r eignen sich beispielsweise Haferflocken, gemahlene Mandeln oder N├╝sse, Aromatropfen oder Bittermandel├Âl.