Kategorien
Rezept-Ideen

Wie macht man Ostereier?

Was man braucht: frische Eier, Eierfarben, Aufkleber, Pinsel, Wasserfarben, einen großen Topf, alte GlĂ€ser, Zeitungen
Kostenpunkt: ca. 5 bis 10 Euro
Zeitaufwand: ca. 2 Stunden
Anmerkungen: Bunte Ostereier, mit Liebe hergestellt, machen jedes Osterfest gleich doppelt so schön!
1
Nehmen Sie die Eier, am besten weiße, und kochen Sie diese in einem großen Topf mit heißem Wasser, bis diese hartgekocht sind.
2
Nehmen Sie die Eier nun aus dem Topf und legen Sie sie zum Trocknen auf Zeitungspapier.
3
Stellen Sie mehrere alte MarmeladenglÀser mit Wasser auf und lösen Sie die Eierfarben darin auf.
4
Legen Sie nun in jedes Glas ein bis zwei Eier und warten ca. 2-3 Minuten ab.
5
Nehmen Sie die Eier nun mit Hilfe eines Löffels aus dem Wasserbad und legen Sie diese zum Trocknen auf die Zeitungen. Achten Sie dabei darauf, dass die Eier sich nicht gegenseitig anfÀrben können.
6
Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis alle Eier bunt gefÀrbt sind.
7
Wenn alle Eier bunt gefÀrbt und getrocknet sind, bekleben Sie diese mit bunten Aufklebern, die zum Thema Ostern passen.
8
Wer sich gerne kĂŒnstlerisch betĂ€tigt, kann nun noch mit Pinsel und Wasserfarben kleine Bilder oder Muster auf die Eier zeichnen.