Kategorien
Weitere Anleitungen

Wie macht man leckere Nussecken?

Was man braucht: F├╝r den Teig: 150g Weizenmehl, 1/2 TL Backpulver, 65g Zucker, 1 P├Ąckchen Vanillezucker, 1 Ei, 65g kalte Butter. Au├čerdem 3 EL Aprikosen-Konfit├╝re. F├╝r den Belag: 100g Butter, 8 EL Honig, 1 P├Ąckchen Vanillezucker, 2 EL Wasser, 100g gemahlene Haselnusskerne, 100g gehackte Haselnusskerne, 100g Mandeln, 50g Kuvert├╝re.
Kostenpunkt: Ca. 10 Euro
Schwierigkeit: Leicht
Anmerkungen: Immer wieder ein Genuss
1
Aus den Zutaten f├╝r den Teig, einen glatten Teig kneten und diesen anschlie├čend einige Zeit kalt stellen.
2
Danach den Teig zu einem Rechteck ausrollen und auf ein eingefettetes Backblech legen. Anschlie├čend mit der Aprikosen-Konfit├╝re bestreichen.
3
Dann die Butter, den Honig, den Vanillezucker und das Wasser in einem kleinen Topf erw├Ąrmen. Die Mandel und N├╝sse danach ebenfalls unterr├╝hren und dann etwas abk├╝hlen lassen und auf dem Teig gleichm├Ą├čig verstreichen. Am besten vor den Teig ein mehrfach umgeknicktes St├╝ck Alufolie legen.
4
Das Ganze 20-30 Minuten bei ca. 175-200┬░ backen lassen.
5
Anschlie├čend etwas abk├╝hlen lassen und dann in Vierecke schneiden und diese dann noch mal quer, so dass jeweils 2 Dreiecke entstehen.
6
Zuletzt die Kuvert├╝re erw├Ąrmen und immer zwei Kanten der Nussecken in die Schokolade tauchen.