Kategorien
Weitere Anleitungen

Wie macht man eine Curryso├če?

Was man braucht: Kokosmilch, Currypaste, Honig, etwas Mehl, Gew├╝rze
Kostenpunkt: unter einem Euro
Zeitaufwand: ca. 10 Minuten
Schwierigkeit: leicht
Anmerkungen: Diese Sauce gelingt schnell und einfach und kann nach Wunsch beliebig verfeinert werden. Das Rezept eignet sich f├╝r 2-3 Personen.
1
Eine Dose Kokosmilch in einem Topf mit mittlerer Hitze erw├Ąrmen.
2
Etwa 2 L├Âffel Currypaste dazugeben und gut verr├╝hren. Am besten gelbe oder rote Currypaste hierf├╝r benutzen und erst sehr sparsam w├╝rzen. Bei Bedarf kann sp├Ąter noch nachgew├╝rzt werden.
3
Der Mischung 1-2 L├Âffel Honig beigeben, auch hier kann die Menge jederzeit sp├Ąter noch erh├Âht werden. Das Curry mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4
Mithilfe von Mehl die Sauce etwas andicken. Dabei zun├Ąchst das Mehl in einem gesonderten Gef├Ą├č in Wasser aufl├Âsen und dann ohne die entstehenden Klumpen in die Sauce geben.
5
Die Sauce kann nach Belieben mit Fr├╝chten oder Gem├╝se verfeinert werden. Mit etwas Aprikosen- oder Pfirsichsaft bekommt die Grundsauce einen s├╝├člichen, exotischen Geschmack.