Kategorien
Weitere Anleitungen

Wie macht man Bl├Ątterteig?

Was man braucht: 250g Butter, 250g Mehl, 1 Eigelb, 1/8 Liter Wasser, eine Priese Salz
Kostenpunkt: ca 4 Euro
Schwierigkeit: mittel
1
Als erstes Mehl, Wasser und Salz zu einem glatten, relativ z├Ąhen Teig verkneten.
2
Den Teig zu einem kleinen Ball formen, oben in Form einen Kreuzes einschneiden und ca eine halbe Stunde k├╝hl stellen.
3
Die Butter zwischen zwei Backpapieren oder ├Ąhnlichem etwa einen Zentimeter dick zu einer rechteckigen Form ausrollen, anschlie├čend ebenfalls kalt stellen.
4
Den kalten Teig nun zu einem Rechteck ausrollen, dieses sollte ca zweimal so gro├č sein wie das Butterst├╝ck.
5
Die Butter auf die eine Seite des Teiges legen, die andere Seite dar├╝ber klappen und die Teigr├Ąnder zusammendr├╝cken.
6
Anschlie├čend den Teig zu einem l├Ąnglichen Streifen ausrollen, von den Schmalseiten her zur Mitte hin erneut zusammenklappen.
7
Am Ende sollten vier Schichten entstanden sein.
8
Den Teig nun nochmals f├╝r eine halbe Stunde k├╝hl stellen.
9
Den Faltprozess insgesamt viermal wiederholen, dabei sollte m├Âglichst wenig zus├Ątzliches Mehl verwendet werden, der Teig muss so kalt sein, dass er nicht am Backbrett fest klebt.
10
Der fertige Teig kann jetzt zu jedem beliebigen Bl├Ątterteig Geb├Ąck verarbeitet werden. Das fertig geformte Geb├Ąck vor dem Backen noch mit einem verquirrlten Eigelb bestreichen.