Kategorien
Uni-Wissen

Wie lerne ich am besten das 1×1?

Was man braucht: Ausdauer, mathematisches Grundverst├Ąndnis
Zeitaufwand: individuell
Schwierigkeit: mit ├ťbung wird es leichter
Anmerkungen: Das 1×1 umfasst die Multiplikation der Zahlen von 1 bis 10 (kleines 1×1) bzw. bis 20 (gro├čes 1×1) mit sich selbst.
1
Wichtigste Regel: durch simples Auswendiglernen kann man das 1×1 nicht verstehen, dadurch scheitern viele, wenn es an die praktische Anwendung geht.
2
Mit Tabellen kann man anfangen. Gefordert ist eine Kreuztabelle, deren obere und untere Spalte jeweils die Zahlen 1 bis 10 oder 20 zeigen und man nun im Kreuzschema die Resultate eintragen muss.
3
Die Reihen der Malfolgen kann man auch w├Ąhrend anderer Besch├Ąftigungen (zum Beispiel dem H├Âren eines Liedes)vor- und r├╝ckw├Ąrts aufsagen.
4
F├╝r Kinder und auch jede andere Altersgruppe gibt es das Spiel “Trio” http://www.amazon.de/Trio-Spiel-Hei… Dieses verlangt elementare Grundrechenkenntnisse der Multiplikation, Addition und Subtraktion sowie Schnelligkeit und Spannung.