Kategorien
Rezept-Ideen

Wie kocht man Sauerkraut?

Was man braucht: 5 kg Wei├čkohl, 100 g Salz, Zucker, K├╝mmel, Wacholderbeeren, Weinbl├Ątter, Karotten, Apfelscheiben. Sauerkrauttopf & Sauerkrautstampfer (20-30 Euro im Internet), Messer, sauberes Tuch, schwerer Stein.
Schwierigkeit: Aufwendig. Richtige Hilfsmittel werden ben├Âtigt.
1
VOn den frischen Wei├čkohlk├Âpfen m├╝ssen zuerst die ├Ąu├čeren Bl├Ątter entfernt werden. Dann den Kohl fein hobeln.
2
Jetzt wird der Wei├čkohl in den G├Ąrtopf geschichtet. Zwischen jede Schicht kommt Salz. Auerdem muss jede Schicht so lange gestampft werden, bis die Fl├╝ssigkeit den Kohl ├╝berdeckt.
3
Nach Belieben kann man Zucker, K├╝mmel, Wacholderbeeren, Weinbl├Ątter, Karotten oder Apfelscheiben dazwischen geben.
4
Ist der Kohl geschichtet und gestampft, wird er mit einem sauberen Tuch bedeckt und mit einem schweren Stein oder Ähnlichem beschwert.
5
Der Topf muss an einem k├╝hlen Ort f├╝r 4-6 Wochen gelagert werden. Die G├Ąrung ist dann abgeschlossen und das Sauerkraut verzehrfertig.