Kategorien
Rezept-Ideen

Wie kocht man Kirschen ein?

Was man braucht: Kirschen, Wasser, Zucker, zuvor ausgekochte Einweckgl├Ąser
Schwierigkeit: mittel
Anmerkungen: Zum Einkochen von Kirschen ist es wichtig, dass man nur die Besten verwendet. Die Kirschen d├╝rfen nicht besch├Ądigt oder verwurmt sein.
1
F├╝r den Geschmack ist es besser die Kirschen mit Kern einzukochen. Nat├╝rlich kann man diesen auch entfernen. Hief├╝r eignet sich ein Kirschentkerner welcher in diversen Billigl├Ąden zu finden ist.
2
In einem Topf 1 Liter Wasser und 300 g Zucker zum Kochen bringen. Tipp: Verwendet man Sauerkirschen, empfiehlt es sich etwa 450-600 g Zucker zu nehmen.
3
Nun w├Ąscht man die Kirschen unter kaltem Wasser und legt sich in die Einweckgl├Ąser.
4
Nun wird das abgek├╝hlte Zuckerwasser ├╝ber die Kirschen gegossen und die Gl├Ąser verschlossen. Hinweis: Das Zuckerwasser am Besten mit einem Trichter einf├╝llen. Kommt etwas an den Rand kann sich Schimmel bilden.
5
Die Gl├Ąser stellt man nun in einen Topf (auf ein Gitterrost!) und f├╝llt diesen bis kurz unterhalb der Deckelr├Ąnder der Gl├Ąser.
6
Die Gl├Ąser kocht man nun bei genau 80 ┬░C, 30 Minuten lang.
7
Nun nimmt man den Topf vom Herd und l├Ąsst die Gl├Ąser vollst├Ąndig abk├╝hlen.
8
Die Gl├Ąser m├╝ssen nun dunkel gelagert werden.