Kategorien
Rezept-Ideen

Wie kocht man ein weiches Ei?

Was man braucht: ein Ei, Wasser, einen Topf, eine Eieruhr, einen Eierpieckser
Kostenpunkt: variiert je nach Qualit├Ąt der verwendeten Produkte
Zeitaufwand: circa 5 Minuten
Schwierigkeit: sehr leicht
1
Einen Topf mit Wasser f├╝llen und erhitzen.
2
Das Ei an der unterseite mit einem Pieckser einstechen, so verhindert man, dass das Ei w├Ąrhrend dem Kochen aufplatzt, da sich der druck ausgleichen kann. Hat man keinen speziellen Eier-Pieckser zur Hand, kann man auch vorsichtig mit einer Nadeln ein kleines Loch in das Ei stechen.
3
Sobald das Wasser zu kochen beginnt gibt man das Ei vorsichtig mit einem L├Âffel in den Topf.
4
Ein weiches Ei sollte in etwa 3 bis 5 Minuten im kochenden Wasser bleiben.
5
Anschlie├čend kann man es mit einer Sch├Âpfkelle aus dem Wasser nehmen und mit kaltem Wasser abschrecken, dies bewirkt, dass sich die Schale sp├Ąter besser vom Ei trennen l├Ąsst.