Kategorien
Rezept-Ideen

Wie kocht man Buschbohnen?

Was man braucht: 1 kg Buschbohnen, 500 ml Wasser, ein Bund Bohnenkraut, ein halber Teel├Âffel Salz
Kostenpunkt: variiert je nach Qulit├Ąt der verwendeten Zutaten
Zeitaufwand: circa 20 bis 30 Minuten
Schwierigkeit: sehr leicht
Anmerkungen: Menge f├╝r etwa 4 Personen
1
Als erstes m├╝ssen die Bohnen gr├╝ndlich gewaschen und geputzt werden, die beiden Enden werden an beiden Seiten mit einem scharfen Messer entfernt.
2
Das Wasser mit dem Salz in einen gro├čen Topf geben und zum Kochen bringen, sobald das Wasser kocht kann man die Bohnen hinein geben.
3
Das Bohnenkraut wird auf die Bohnen in das kochende Wasser gelegt.
4
Die Bohnen in etwa 15 Minuten gar kochen lassen. Nach einer viertel Stunde sollte man eine Bohne probieren und testen, ob sie schon die gew├╝nschte Konsistenz erreicht hat, gegebenenfalls k├Ânnen die Bohnen noch etwas l├Ąnger kochen.
5
Sind die Bohnen gar kann das Bohnenkraut entfernt, und das Wasser abgegossen werden.