Kategorien
Gesundheits-Tipps

Wie kann man Wäsche entfärben РHausmittel?

Kostenpunkt: gering
Zeitaufwand: ein gewisser Zeitaufwand ist immer erforderlich
1
Hat sich wei√üe W√§sche w√§hrend des Waschens in der Waschmaschine verf√§rbt, so k√∂nnen die verf√§rbten W√§schest√ľcke in Milch eingelegt werden. Die Milch so lange in die W√§sche einwirken lassen, bis diese sauer wird. Danach die W√§schen mit klarem Wasser aussp√ľlen und ganz normal trocknen. Sie ist wieder strahlend wei√ü.
2
Verfärbte weiße Wäsche wird durch das Einlegen in Zitronensäure wieder weiß. Dazu muss die Einwirkzeit allerdings etwa 12 Stunden betragen.
3
Bew√§hrt hat sich das Bleichen von verf√§rbter W√§sche mit Essig und Backpulver. Dazu die notwendige Menge Essig mit so viel Backpulver verr√ľhren, bis eine dicke Masse entsteht. Diese Masse auf die verf√§rbten W√§schest√ľcke auftragen und einige Stunden einwirken lassen. Danach die W√§sche noch einmal waschen, und zwar so hei√ü, wie es die verf√§rbten Textilien vertragen.
4
Verf√§rbte W√§sche in der Sonne bleichen! Dazu die betreffenden W√§schest√ľcke am besten breit auf der Wiese ausbreiten und der prallen Sonnenstrahlung aussetzen.
5
Wei√üe verf√§rbte W√§sche kann mit Backpulver entf√§rbt werden. Dazu zwei T√ľten Backpulver in einem 10-Liter Eimer mit hei√üem Wasser aufl√∂sen und die W√§schest√ľcke einige Stunden in das Wasser legen. Die W√§sche beschweren damit diese vollkommen von dem Wasser mit dem Backpulver bedeckt ist.
6
Auch Buttermilch bringt verf√§rbte W√§sche wieder zum Strahlen. Die verf√§rbten W√§schest√ľcke in die notwendige Menge kalte Buttermilch einlegen und diese am besten √ľber Nacht einwirken lassen. Danach die W√§sche noch einmal waschen.