Kategorien
Hobby & Freizeit

Wie kann man selber Girlanden basteln?

Was man braucht: Krepppapier (in 2 oder mehr Farben), Schere, Prittstift
Kostenpunkt: 3 Euro
Zeitaufwand: 15 Minuten
Schwierigkeit: leicht
Anmerkungen: Diese Version einer Girlande ist sehr leicht herzustellen.
1
Dekorative Girlanden lassen sich auch gemeinsam mit Kindern sehr gut herstellen. Nehmen Sie das Kreppband und schneiden Sie von der Rolle so viele Scheiben ab, wie Sie spÀter Girlanden haben möchten. Die Scheiben sollten zwischen 4 und 8 cm breit sein.
2
Schneiden Sie nun von einer weiteren Farbe Scheiben von der Rolle. Kleben Sie dann die Enden von zwei unterschiedlich farbigen Streifen im rechten Winkel ĂŒbereinander.
3
Den folgenden Schritt können Kinder auch selbststĂ€ndig ĂŒbernehmen: Die Streifen werden abwechselnd zurĂŒck ĂŒber die Klebestelle gefaltet. So lange, bis sie zu Ende gehen. Die Enden werden dann wieder mit Pritt zusammen geklebt. Schon ist die erste Girlande fertig.