Kategorien
Hobby & Freizeit

Wie kann man selber eine Lampe basteln?

Was man braucht: Lampenschirm, Lampenfassung, Papier, Kleber, Ma├čband, Locher, schmales Stoffband
Kostenpunkt: ca. 15 Euro
Zeitaufwand: ca. 1 Stunde
Schwierigkeit: mittel
Anmerkungen: F├╝r eine selbst gebastelte Lampe sollte man unbedingt eine Energiesparlampe verwenden, denn die Papiere gelten nicht als hitzebest├Ąndig!
1
Als Erstes muss man mit der Schere den Stoff f├╝r die Lampe zurechtschneiden; daf├╝r misst man mit dem Ma├čband an dem Lampenschirm den Abstand von der oberen bis zur unteren Kante.
2
Als N├Ąchstes faltet man die schmale Seite etwa 3cm um. Diese Papierbahn wird nun der L├Ąnge nach gefaltet, bis sie letztlich hinsichtlich ihres Aussehens mit einer Ziehharmonika zu vergleichen ist.
3
In gefaltetem Zustand locht man nun das Papier an seinen beiden Endes jeweils einmal.
4
Das Stoffband wird nun durch ein Loch gezogen. Wenn dadurch die “Ziehharmonika” aufgegangen ist, legt man diese um den Lampenschirm; dabei sollte sich das Band oben befinden.
5
Nun das Papier gleichm├Ą├čig um den Schirm ziehen, bis sich der Kreis letztlich schlie├čt. Das Band wird anschlie├čend verknotet und die Kanten miteinander verklebt.
6
Nun zieht man dieses Band durch die beiden L├Âcher an der unteren Kante und jedes Mal, wenn man im Inneren des Schirms angelangt ist, wickelt man das Stoffband einmal um die untere Kante.
7
Zu guter Letzt muss man die fertige Lampe nur noch an der Decke anbringen und daf├╝r sorgen, dass sie leuchtet!