Kategorien
Gesundheits-Tipps

Wie kann man Reiterhosen bek├Ąmpfen?

1
Der erste Schritt, um Fettansammlungen an den Oberschenkeln, sogenannte Reiterhosen, erfolgreich bek├Ąmpfen zu k├Ânnen, ist eine radikale Ern├Ąhrungsumstellung: Viel Obst und Gem├╝se, wenig Fett, viel Wasser beziehungsweise Tee, kein Zucker, Fleisch in Ma├čen, dazu auf Vitamin- und Spurenelementbedarf achten.
2
Zus├Ątzlich gilt es, Sport zu treiben und dabei auf Abwechslung zu achten. Wichtig ist, Sportarten zu w├Ąhlen, die die Ausdauer verbessern. Diese Sportarten sollten an mindestens drei Tagen pro Woche f├╝r drei├čig Minuten oder l├Ąnger in den Alltag eingebaut werden.
3
Einige Sportarten kann man in den t├Ąglichen Ablauf integrieren, beispielsweise mit dem Rad in die Arbeit fahren oder abends nach Hause joggen.
4
Walken und insbesondere Schwimmen hilft effektiv, um das unliebsame Fett an den Schenkeln zu reduzieren. Zur Abwechslung bauen Sie einfache ├ťbungen wie beispielsweise Kniebeugen oder Side Steps ein.
5
Es ist wichtig, ein Trainings – Tagebuch zu f├╝hren, um Erfolge beziehungsweise Misserfolge zu notieren, und gegebenenfalls das Training ver├Ąndern zu k├Ânnen.
6
Besonders wichtig ist auch die richtige K├Ârperpflege. Verwenden Sie einmal pro Woche ein Peeling aus Meersalz, um die Entschlackung anzutreiben.