Kategorien
Hobby & Freizeit

Wie kann man Geburtstagskarten selber basteln?

Was man braucht: je 1 wei├čes Tonpapier Din A5, bunte und viel schwarze Wachsmalkreide, Centst├╝ck, Filzstift
Kostenpunkt: 2 Euro
Zeitaufwand: 20 Minuten
Schwierigkeit: leicht
Anmerkungen: Diese Geburtstagskarten sind f├╝r Kindergeburtstage besonders sch├Ân, da man sie gut gemeinsam mit Kindern basteln kann.

1
F├╝r die Geburtstagskarten zuerst das Tonpapier quer nehmen und in der Mitte zu einem Din A6 falten. Die Kante mit dem Fingernagel glatt streichen.

2
Auf der Vorderseite der Karte kann man sich nun mit den bunten Kreiden austoben. Egal ob konkret, abstrakt oder fl├Ąchig, Hauptsache der Karton ist komplett eingef├Ąrbt und keine Stelle ist mehr frei.

3
Es folgt eine Schicht mit der schwarzen Kreide, die vollfl├Ąchig ├╝ber das bunte Bild gemalt wird.

4
Anschlie├čend wird mit dem Centst├╝ck der Text in die schwarze Fl├Ąche gekratzt, das bunte Bild kommt an diesen Stellen zum Vorschein. Es bietet sich an, hier wenig Text zu platzieren, zum Beispiel ÔÇ×Einladung f├╝rÔÇť und den Namen des jeweiligen Kindes. Handelt es sich um eine Mottopaty, kann noch ein kleines Bildchen hinein gekratzt werden, zum Beispiel eine Palme oder ein Herz.

5
Auf die Innenseite der Karte k├Ânnen Sie die restlichen Daten zur Party und eine pers├Ânliche Notiz schreiben.