Kategorien
Uni-Wissen

Wie kann man Fantasiegeschichten schreiben?

Schwierigkeit: leicht bis mittel
1
Eine Fantasiegeschichte muss ebenso vorbereitet werden, wie andere Geschichten auch und hat prinzipiell die gleichen Anforderungen hinsichtlich Aufbau und Gestaltung der Handlung.
2
Im Unterschied zu normalen Geschichten ist es ein wichtiges Merkmal von Fantasiegeschichten, dass diese in einer fiktiven Welt spielen. Diese sind meist historischen Epochen der realen Geschichte nachempfunden, angereichert mit ein paar zusÀtzlichen, fiktiven Elementen.
3
So werden diese Welten meist von unterschiedlichen humanoiden Rassen, beispielsweise Zwerge, Elfen, Orks, Oger, Trolle und dergleichen bevölkert. Meist wird deren Kultur als barbarisch und entartet dargestellt, im Gegensatz zu den meist ebenfalls vorkommenden menschlichen Rassen.
4
Oft kann in den Fantasiewelten auch Magie benutzt werden, was dem Verfasser verschiedenste Möglichkeiten eröffnet. Monster, Drachen und allerlei UngetĂŒme komplettieren die Fantasiewelt.
5
Inhaltlich thematisieren die meisten Fantasie Geschichten, KÀmpfe zwischen Gut und Böse, epische Schlachten und die Entstehung von Freundschaften und Liebesbeziehungen.
6
All diese Punkte sollte man beherzigen, wenn man sich ein Szenario fĂŒr seine Fantasiegeschichte ĂŒberlegt. Beginnen sollte man dabei immer mit der Fantasiewelt. Sich eine Karte zu erstellen kann dabei von Vorteil sein.
7
Wenn die Fantasiewelt Gestalt angenommen hat, kann man sich ĂŒberlegen, welche Völker diese bewohnen und wie diese zueinanderstehen. Welche Gesinnung (gut oder böse) haben die Völker? Was fĂŒr FĂ€higkeiten (Magie, gute Krieger, etc.) zeichnet sie aus. Je detaillierter man diese beschreibt, desto besser kann man sie spĂ€ter in der Geschichte beschreiben.
8
Nun muss man den eigentlichen Inhalt entwickelt. Hauptpersonen, Orte, Ereignisse. Dies alles muss ausgestaltet werden. Der Aufbau ist dabei dreigeteilt in Einleitung, Hauptteil und Schluss.
9
Wenn man sich ĂŒber den Inhalt im Klaren ist, kann man mit dem Schreiben der Fantasiegeschichte beginnen. Wichtig ist, sich dabei immer wieder in die Lage des Lesers zu versetzen. Ist die Handlung logisch? Wird Spannung aufgebaut?
10
Hat man die Fantasie Geschichte fertig geschrieben, sollte sie auf Rechtschreibung und den roten Faden ĂŒberprĂŒft werden.