Kategorien
Uni-Wissen

Wie kann man Fabeln schreiben?

Was man braucht: Computer, Textverarbeitungsprogramm
Zeitaufwand: Entsprechend dem Umfang etwa einige Stunden
Schwierigkeit: leicht bis mittel
1
Die Kernaussage einer Fabel ist die Moral oder eine bestimmte Lehre, die aus den geschilderten Ereignissen gezogen werden kann. Daher ist zun├Ąchst zu ├╝berlegen, welche Aussage beziehungsweise Botschaft mit der Fabel ├╝bermittelt werden soll.
2
Nun muss diese Kernaussage in eine entsprechende Geschichte ├╝bersetzt und festgelegt werden, welche Figuren die Aussage am Besten darstellen k├Ânnen. Zu beachten ist, dass eine Fabel eine ├Ąu├čerst knappgehaltene Geschichte ist. Sie konzentriert sich auf einen Handlungsstrang und verzichtet auf unn├Âtige Nebenschaupl├Ątze.
3
Oftmals kommen Tiere in Fabeln als Haupt- oder Nebenfiguren vor. Sie verk├Ârpern dabei meist eine bestimmte Charaktereigenschaft, die entsprechend betont wird (Beispiele: der listige Fuchs; der ├Ąngstliche Hase; der gutm├╝tige B├Ąr; die weise Eule). Manche Fabelwesen sind Mischwesen, die in der Natur nicht vorkommen (Beispiel: Chim├Ąre, Harpyie, Einhorn).
4
Eine weitere Besonderheit der Fabel ist, dass sich die Tiere wie Menschen verhalten und wie diese sprechen k├Ânnen. Dies unterstreicht die stellvertretende Position, die Tiere in der Fabel einnehmen (Personifikation).
5
Die Fabel ist in drei Abschnitte eingeteilt. Eine knappe Einleitung f├╝hrt den Leser in die Situation ein und beschreibt kurz, welche Figuren in der Geschichte vorkommen.
6
Im Hauptteil wird der eigentliche Inhalt erz├Ąhlt. H├Ąufiges Stilmittel ist hier der direkte Dialog. Meist sprechen zwei charakterlich gegens├Ątzliche Figuren miteinander, sodass der Leser ebenfalls eine Position aufbauen kann. Um die jeweilige Moral zu betonen, kann man hier auch ein ├ťbergewicht an Charaktereigenschaften schaffen, was einen gewissen Druck erzeugt.
7
Im letzten Abschnitt wird die Reaktion der Hauptfigur auf die geschilderten Ereignisse dargestellt. Die Moral beziehungsweise Lehre der Fabel ist hier klar darzustellen und zu unterstreichen.