Kategorien
Gesundheits-Tipps

Wie kann man einen Mittelhandknochenbruch behandeln?

Anmerkungen: Die Hand besteht insgesamt aus 27 Knochen. Die Mittelhand besteht aus 5 Knochen, welche die Handwurzel mit den Mittelhandknochen verbindet. Durch einen Sturz tritt ein Mittelhandbruch h├Ąufig auf. Bei jungen Menschen hingegen, tritt der Mittelhandbruch meist durch stumpfe Gewalteinwirkung auf. Besonders gef├Ąhrdet sind Sportler, die ihre H├Ąnde, zum Bespiel zum Halten eines Schl├Ągers, verwenden.
1
Sollte ein Verdacht auf einen Mittelhandbruch bestehen, sollte umgehend ein Arzt aufgesucht werden. Die Symptomatik ist jedoch sehr eindeutig. Die betroffene Person empfindet in der Regel einen enormen Schmerz.
2
Schonhaltung sowie provisorisches Schienen und K├╝hlung sind Ma├čnahmen, die f├╝r jedermann durchzuf├╝hren sind.
3
Der Arzt wird auf jeden Fall eine R├Ântgenaufnahme verordnen, um die Lokalisation des Bruchs zu erkennen. Meist sind zwei Aufnahmen aus zwei verschiedenen Winkeln notwendig. Es kann nur ein Knochen, oder auch mehrere Knochen betroffen sein.
4
Eine Kernspintomographie oder Computertomographie sind nur in seltenen F├Ąllen notwendig.
5
Auf dieses Ergebnis aufbauend, l├Ąsst sich entscheiden, ob eine Operation notwendig ist. In den meisten F├Ąllen ist eine Ruhigstellung mittels Gips ausreichend. In seltenen F├Ąllen ist eine Operation unumg├Ąnglich.
6
Meist ist nach vier Wochen der Knochen wieder verwachsen und der Heilungsprozess somit abgeschlossen.
7
Die Entwicklung wird mit w├Âchentlichen R├Ântgenaufnahmen ├╝berwacht.
8
An diese Ma├čnahmen schlie├čt sich eine Reha, welche in fast allen F├Ąllen die Wiederherstellung, der Funktionen, der Hand garantiert.
9
siehe auch Verfahrensweise bei Armbr├╝chen http://anleiter.de/anleitung/wie-ka…