Kategorien
Uni-Wissen

Wie kann man einen Bericht schreiben – Grundschule?

Was man braucht: Papier, Stift, Computer, Drucker
Zeitaufwand: Etwa eine halbe Stunde
Schwierigkeit: leicht
1
Ein Bericht gibt ein stattgefundenes Ereignis in einer anderen Sichtweise wieder. Er wird zum Beispiel verwendet, wenn jemand einem anderen von etwas Besonderem erz├Ąhlen will, bei dem er dabei gewesen ist.
2
Der Bericht kommt sehr h├Ąufig vor. Zeitungsartikel sind beispielsweise ├Ąhnlich aufgebaut und auch die Polizei fertigt Berichte an, wenn zum Beispiel die Ereignisse eines Unfalls geschildert werden sollen.
3
Geschrieben werden kann der Bericht entweder aus der Ichperspektive, wenn der Erz├Ąhlende selbst dabei gewesen ist (Beispiel: “Ich bog um die Ecke und sah schon die Feuerwehr vor unserem Haus stehen.”) oder aber in der dritten Person.
4
Da die Ereignisse schon passiert sind, ist der Bericht dar├╝ber in der Vergangenheitsform zu schreiben (Beispiel: “Die Feuerwehrm├Ąnner brauchten ├╝ber eine Stunde, um die Flammen zu l├Âschen.”).
5
Der Bericht ist in drei Teile gegliedert und beginnt mit einer Einleitung. Hier werden die vorkommenden Personen kurz vorgestellt und der Ort, wo das Ereignis passiert ist (Beispiel: “Max, Tom und Jule standen auf dem Schulhof als…”). Wenn m├Âglich sollte auch der Zeitpunkt erw├Ąhnt werden (Beispiel: ÔÇ×Es war kurz nach 8 Uhr, als es passierte.ÔÇť).
6
Die Einleitung sollte nicht mehr als ein Drittel des Berichtes einnehmen und dann zum Hauptteil ├╝berleiten. Nun wird das Ereignis ausf├╝hrlich geschildert. Wichtig ist dabei, nur das im Bericht wiederzugeben, was auch wirklich passiert ist und nicht mehr. Die zeitliche Reihenfolge sollte ebenfalls eingehalten werden.
7
Im Schlussteil des Berichtes kann noch ├╝ber m├Âgliche Folgen und Auswirkungen des Ereignisses berichtet werden (Beispiel: “Das Haus wird wohl lange Zeit nicht bewohnt werden k├Ânnen.”).