Kategorien
Top Anleitungen

Wie kann man eine Selbsteinsch├Ątzung schreiben?

Was man braucht: Computer, Textverarbeitungssoftware
Zeitaufwand: Etwa eine halbe Stunde
Schwierigkeit: Mittel
1
Eine Selbsteinsch├Ątzung wird vor allem im beruflichen Umfeld gerne im Rahmen eines Personal- oder ├ťbernahmegespr├Ąches vom Mitarbeiter verlangt. Es geht dabei vor allem darum, sich selbst realistisch positiv, jedoch nicht ├╝bertrieben darzustellen. Auf dieser Basis verl├Ąuft dann das anschlie├čende Gespr├Ąch.
2
Grunds├Ątzlich wird eine Selbsteinsch├Ątzung m├╝ndlich vorgenommen und nur im Ausnahmefall schriftlich. Dann wird sie jedoch entweder als Flie├čtext oder stichwortartig geschrieben. Auch das Abarbeiten eines vorgegebenen Fragenkatalogs ist denkbar.
3
Beginnen sollte man bei der Selbsteinsch├Ątzung zun├Ąchst mit den eigenen St├Ąrken und hier mit den wichtigsten zuerst. Dabei sollten vor allem St├Ąrken hervorgehoben werden, die f├╝r den Beruf relevant sind und mit denen man sich von anderen abheben kann. Flexibilit├Ąt und Teamf├Ąhigkeit sind beispielsweise keine besonders herausragenden St├Ąrken, im Gegensatz zu Durchsetzungsverm├Âgen.
4
Wichtig ist, die St├Ąrken entsprechend mit Beispielen aus dem (Arbeits-)Leben zu untermauern. Nur so erhalten sie ihre gew├╝nschte Aussagekraft.
5
Da auf die Schw├Ąchen typischerweise eher eingegangen wird als auf die St├Ąrken gilt es, hier besondere Sorgfalt in die Formulierung zu legen. Eine eigene Schw├Ąche zu formulieren bedeutet auch immer, sich selbst diese Schw├Ąche einzugestehen. Dabei sollte jedoch immer auch beachtet werden, dass die Erkenntnis ├╝ber eine Schw├Ąche schon der erste Schritt dahin gehend ist, diese zu eliminieren.
6
Schw├Ąchen k├Ânnen also ruhig ehrlich dargebracht werden, sollten jedoch dann auch mit passenden Beispielen belegt werden. Gleichzeitig kann man beschreiben, wie man mit dieser Schw├Ąche im Alltag umgeht und was man selbst unternimmt, um ihrer habhaft zu werden. Damit zeigt man, dass man zur kritischen Selbstreflexion in der Lage ist und auch bereit an sich selbst zu arbeiten.