Kategorien
Uni-Wissen

Wie kann man eine Bewerbung online schreiben?

Was man braucht: Computer, Internet, Textverarbeitungssoftware, Scanner
Zeitaufwand: Circa eine Stunde je Bewerbung
Schwierigkeit: Mittel
1
Eine online Bewerbung setzt sich aus verschiedenen Dokumenten zusammen, die allesamt elektronisch zur Verf├╝gung stehen m├╝ssen. Ben├Âtigt werden ein Anschreiben sowie ein Lebenslauf, die beide maschinell zu erstellen sind, sowie Zeugnisse, Zertifikate und weitere Referenzen. Um Dokumente, die nicht in elektronischer Form zur Verf├╝gung stehen entsprechend zu erfassen sollten sie mit einem guten Scanner in Fotoqualit├Ąt eingescannt werden.
2
Auch bei einer online Bewerbung ist es zwingend notwendig, einen guten Eindruck durch Anschreiben und Unterlagen zu vermitteln. Das Anschreiben sollte deshalb nicht als E-Mail, sondern als separates Textdokument beigef├╝gt werden.
3
Die wichtigsten Dokumente der online Bewerbung sind der Lebenslauf und das Anschreiben. Bei der Erstellung dieser Dokumente ist daher besondere Sorgfalt gefragt. Dies gilt insbesondere f├╝r das Layout und die Rechtschreibung. Das Anschreiben wird ├Ąhnlich wie ein Gesch├Ąftsbrief, mit einem Briefkopf, einem Anschriftenfeld und einem Textk├Ârper, aufgesetzt. Der Lebenslauf wird tabellarisch, zumeist in chronologischer Reihenfolge der Ausbildung und beruflichen Laufbahn erstellt.
4
Im Textk├Ârper des Anschreibens ist auf etwa 15 Zeilen darzulegen, was einen dazu bewogen hat, die Bewerbung zu schreiben und welche eigenen F├Ąhigkeiten man mitbringt, die f├╝r die gew├╝nschte Position hilfreich sind. Es gilt hier, einen positiven Eindruck zu vermitteln und ein wenig f├╝r die eigene Person zu werben. ├ťbertreibungen sollten jedoch vermieden werden. Ebenso sollte die L├Ąnge von maximal einer vollen DIN A4 Seite f├╝r das Anschreiben nicht ├╝berschritten werden.
5
Der Lebenslauf enth├Ąlt alle relevanten Informationen ├╝ber den Bewerber, sowohl pers├Ânlicher als auch beruflicher Natur. Begonnen wird zumeist mit den pers├Ânlichen Daten, gefolgt von der schulischen Laufbahn, Ausbildung und dem bisherigen beruflichen Werdegang. Berufserfahrene mit vielen beruflichen Stationen sollten die aktuellsten zuerst nennen und dann entsprechend antichronologisch fortfahren.
6
Wenn die beiden Dokumente erstellt sind, m├╝ssen sie noch mit jeweils aktuellen Datum versehen werden. Dann k├Ânnen sie mit den anderen Dokumenten zusammengefasst und per E-Mail verschickt werden.