Kategorien
Hobby & Freizeit

Wie kann man ein Kaleidoskop basteln?

Was man braucht: 1 Pappröhre mit etwa 20 cm LĂ€nge und 5 cm Durchmesser (z.B. vom KĂŒchenpapier, Plakatrolle), Klebeband, Schwarzer Karton, Frischhaltefolie, Pergamentpapier, kleine bunte Kristallsteinchen, Kartonstreifen (etwa 15 x 5 cm), 3 Spiegel 20 x 4 cm (StĂ€rke etwa 2-3 mm)
Schwierigkeit: leicht – mittel
1
2 Spiegel an den SpiegelflĂ€chen ĂŒbereinander legen, auf einer Seite je die beiden LĂ€ngsseiten mit dem Klebeband zusammenkleben.
2
Den dritten Spiegel zwischen die anderen verbleibenden LÀngsseiten kleben, sodass eine dreieckige SÀule entsteht, bei der sich die SpiegelflÀchen im Inneren befinden.
3
Die SpiegelsĂ€ule in die Pappröhre einfĂŒhren.
4
Aus dem schwarzen Karton einen 5 cm messenden Kreis ausschneiden, mittig ein Loch von etwa 1 cm hinein schneiden. Das „Guckloch“ auf ein Ende der Pappröhre kleben.
5
Die andere Seite der Rolle mit Frischhaltefolie verschließen.
6
Aus dem Kartonstreifen (15 x 5 cm) so eine Röhre formen, dass sie ĂŒber die vorhandene Rolle gestĂŒlpt werden kann (Durchmesser beachten). Anschließend Röhre mit Klebeband zusammenkleben.
7
Die eine Seite der neuen Röhre mit Pergamentpapier schließen (ebenfalls festkleben). Diese Überröhre mit den Kristallen befĂŒllen und es auf die Rolle auf der Seite mit der Frischhaltefolie aufstecken.