Kategorien
Uni-Wissen

Wie kann man ein Exzerpt schreiben?

Was man braucht: Computer, Textverarbeitungsprogramm
Zeitaufwand: Je nach Umfang mehrere Tage
Schwierigkeit: leicht bis mittel
1
Ein Exzerpt ist ein Auszug aus einer oder mehrerer Literaturquellen. Dieser kann sowohl w├Ârtliche als auch eigene Formulierungen enthalten, welche die Aussagen in sinngem├Ą├čen Worten wiedergeben.
2
Ein Exzerpt zu verfassen ist immer dann sinnvoll, wenn einem der Quelltext nicht dauerhaft zur Verf├╝gung steht oder aber nur Teile eines umfassenden Werkes ben├Âtigt werden. Gleichzeitig dient ist das Exzerpt sinnvoll, wenn man die Inhalte einer Literaturquelle vertiefen muss oder m├Âchte.
3
Das Exzerpt kann im Rahmen einer klar abgegrenzten Fragestellung erstellt werden, was insbesondere dann sinnvoll ist, wenn der Verfasser schon Vorkenntnisse in dem zu behandelnden Thema hat. Alternativ ist die Fragestellung allgemein gehalten und es werden lediglich die Inhalte eines oder mehrerer Quellen erfasst.
4
Das eigentliche Erstellen eines Exzerpts beginnt mit der Orientierungsphase. Der Verfasser verschafft sich dabei einen ├ťberblick ├╝ber seine Quelle. Wie ist die Textstruktur aufgebaut? Welche Kapitel gibt es? Dazu ist es notwendig, den Text einmal vollst├Ąndig zu lesen. Wichtige Passagen sollten markiert werden.
5
Nun folgt das eigentliche Exzerpieren, die Erarbeitung des Textes. F├╝r jede infrage kommende Textpassage sollten zwei Fragen beantwortet werden. Zum einen, die Frage nach dem Thema der Passage und zum anderen, die Frage nach dem Inhalt.
6
Wichtig ist beim Exzerpieren, auf die korrekte Zitierweise zu achten. Werden Passagen oder ├ťberschriften w├Ârtlich wiedergegeben, sind die Zitate als solche kenntlich zu machen (in der Regel durch Anf├╝hrungszeichen) sowie die Quelle vollst├Ąndig anzugeben.
7
Anschlie├čend muss das Exzerpt verdichtet werden. Dabei werden die Kernaussagen der enthaltenen Textpassagen komprimiert und etwaige Doppelformulierungen gel├Âscht. Zum Abschluss k├Ânnen auch eigene Gedanken, Ideen oder eine Beurteilung der Inhalte hinzugef├╝gt werden.