Kategorien
Uni-Wissen

Wie kann man eBooks schreiben?

Was man braucht: PC, Textverarbeitungssoftware, Internet
Zeitaufwand: Mehrere Wochen bis Monate
Schwierigkeit: Mittel bis schwer
1
Ein eBook kann von jedem geschrieben und ver├Âffentlicht werden. Doch auch ein eBook ist letztlich nichts anderes als ein Buch und unterliegt damit den gleichen qualitativen Anforderungen, um erfolgreich verkauft werden zu k├Ânnen.
2
Zun├Ąchst einmal wird ein Thema ben├Âtigt, welches sich zum einen als Inhalt eines eBook eignen und zum anderen etwas aus dem pers├Ânlichen Bereich des Verfassers sein sollte. Egal, ob aus dem beruflichen oder freizeittechnischen Umfeld, der Verfasser sollten in jedem Fall Kenntnisse ├╝ber das Thema besitzen.
3
Sinnvoll ist es au├čerdem, Nischen zu bedienen. Zu vielen Themen gibt es mittlerweile unz├Ąhlige Literatur und Ratgeber, sodass es ungleich schwerer ist, sich aus der Masse positiv hervorzuheben. Vor allem Wissensgebiete eignen sich, einen Ratgeber zu schreiben.
4
Wenn das Thema gefunden ist, sollte man sich zun├Ąchst eine Struktur erstellen. Dazu kann es schon ausreichen, sich Gedanken ├╝ber ein Inhaltsverzeichnis zu machen. Komplexere Themen k├Ânnen entsprechend in Unterthemen geb├╝ndelt werden.
5
Auch das Layout spielt bei dem eBook eine bedeutende Rolle. Man sollte eine klare Struktur und Linie in seinem eBook haben. Unterschiedliche Formatierungen mitten im Text wirken unprofessionell.
6
Beim Schreiben sollte darauf geachtet werden, die zu vermittelnden Informationen klar und pr├Ązise im Text unterzubringen. Vermieden werden sollten F├╝llw├Ârter und ÔÇ×Schwafels├ĄtzeÔÇť. Abs├Ątze lockern den Textfluss auf.
7
Nach Fertigstellung sollte das eBook ausgiebig auf Fehler korrigiert werden. Dann kann es im Internet angeboten werden.
8
F├╝r Anf├Ąnger eignen sich Verkaufsportale f├╝r eBooks wie www.book-on-demand.de oder www.xinxii.com. Fortgeschrittene k├Ânnen ihre verfassten eBooks auch direkt ├╝ber eine eigene Homepage anbieten.