Kategorien
Rezept-Ideen

Wie kann ich Zimtsterne vegan backen?

Was man braucht: 200 g gemahlene Haseln├╝sse, 200 g Puderzucker, 150 g gemahlene Mandeln, 2 Essl├Âffel Zimt, 1 Essl├Âffel Zitronensaft, 8 Essl├Âffel Wasser, f├╝r den Guss: 1 Essl├Âffel Zimt, Puderzucker, etwas Wasser, Zucker f├╝r die Arbeitsfl├Ąche
Kostenpunkt: variiert je nach Qualit├Ąt der verwendeten Zutaten
Schwierigkeit: sehr leicht
1
Den Teig zuberiten: Den Puderzucker mit den Mandeln, den Haseln├╝ssen, dem Zimtpulver, Zitronensaft und Wasser gr├╝nlich von Hand verkneten bis ein glatter, geschmeidiger Teig entstanden ist.
2
Etwas Zucker auf die Arbeitsfl├Ąche geben und den Teig darauf ausrollen. Sollte er zu stark kleben oder zu leicht brechen kann man ein St├╝ck Backpapier dar├╝ber legen und ihn anschlie├čend ausrollen, so bleibt der Teig nicht immer am Wellholz h├Ąngen.
3
Aus dem Tig nun die Sterne ausstechen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und etwa 5 Stunden trocknen lassen.
4
Den Ofen auf 250 ┬░C heizen und die Zimtsterne circa 5 Minuten backen. Sie sollen innen noch feucht sein.
5
Den Guss zubereiten: den Puderzucker sieben, das Zimtpulver dazu geben und einige Tropfen Wasser. Alles gut verr├╝hren bis ein geschmeidiger aber dennoch z├Ąher Zuckerguss entstanden ist. Die Zimtsterne mit dem Guss bestreichen und trocknen lassen.