Kategorien
Weitere Anleitungen

Wie kann ich Windbeutel mit Vanillecreme selber machen?

Was man braucht: F├╝r den Teig: 125 ml Wasser, 4 Eier, 60 g Butter, eine Prise Salz, 200 g Weizenmehl, f├╝r die F├╝llung: 200 g Rahm, 370 ml Milch, 2 Bl├Ątter Gelatine, 3 Essl├Âffel feiner Zucker, 1 P├Ąckchen Vanillepudding, etwas Puderzucker zum Best├Ąuben
Kostenpunkt: variiert je nach Qualit├Ąt der verwendeten Zutaten
Zeitaufwand: circa 30 Minuten Zubereitungszeit plus 20 Minuten Backzeit
Schwierigkeit: sehr leicht
1
Die Vanillecreme zubereiten: Die Gelatine einweichen. Das Puddingpulver mit einem Schluck Milch und dem Zucker verr├╝hren. Die restliche Milch unter R├╝hren aufkochen lassen. Sobald die Milch kocht das Puddingpulver einr├╝hren, alles kurz aufkochen lassen bis die Masse eindickt. Die eingeweichte Gelatine unter den Pudding r├╝hren bis sie sich aufgel├Âst hat, den Pudding k├╝hl stellen.
2
Den Teig f├╝r die Windbeutel zubereiten: Butter, Wasser und Salz in einen Topf geben und aufkochen lassen. Das Mehl auf einen Schlag dazu geben und alles zu einem Klo├č verr├╝hren.
3
Den Teigklo├č etwa eine Minute bei schwacher Hitze r├╝hren bis er sich vom Topfboden l├Âst, anschlie├čend in eine Sch├╝ssel geben und mit den Eiern zu einem gl├Ąnzenden Teig verkneten.
4
Den Teig in einen Spritzbeutel f├╝llen und kleine Windbeutel-Kringel auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen. Die Windbeutel etwa 20 Minuten bei 200 ┬░C backen. Nach dem Backen waagerecht aufschneiden.
5
Die Sahne Steif schlagen, den Pudding einmal kr├Ąftig durchr├╝hren und mit der Sahne vermengen. Die Vanillecreme mit einem Spritzbeutel in die Windbeutel f├╝llen, kuez kalt stellen.
6
Die Windbeutel mit etwas Puderzucker best├Ąuben und servieren.