Kategorien
Weitere Anleitungen

Wie kann ich Windbeutel mit Quark selber machen?

Was man braucht: Zutaten f├╝r den Windbeutelteig: 125 ml Wasser, 125 ml Vollmilch, 25 g Margarine oder Butter, 1 Prise Salz, 4 Eier, 150 g Weizenmehl, 1 geh├Ąuften TL Backpulver Zutaten f├╝r die Quarkf├╝llung: 250 g Magerquark, 200 g Schlagsahne, 500 g frische Erdbeeren ( in der Winterzeit k├Ânnen diese durch TK Himbeeren ersetzt werden), etwas S├╝├čstoff oder Zucker
Zeitaufwand: 30 Minuten plus 15 Minuten Backzeit
Schwierigkeit: mittel
Anmerkungen: Rezept f├╝r ca. 30 Windbeutel
1
F├╝r den Windbeutelteig werden in einem Topf Wasser, Milch, Salz und Butter bei schwacher Hitze langsam zum Kochen gebracht.
2
Das Mehl dann als Ganzes in die kochende Fl├╝ssigkeit geben und die Masse zu einem einheitlich festn Klumpen abbr├╝hen. So lange im Topf abbrennen lassen, bis sich der Klos vom Boden l├Âst und sich eine wei├če Schicht an dessen Boden bildet.
3
Den Teig noch hei├č in eine gro├če R├╝hrsch├╝ssel geben, die Eier sofort dazu schlagen und den Teig dann geschmeidig r├╝hren.
4
Sobald der Teig leicht ausgek├╝hlt ist, das Backpulver dazu geben, unterr├╝hren und den Teig dann ein einen Spritzbeutel mit Sternt├╝lle geben.
5
Ein bis zwei Backblech mit Backpapier auslegen und etwa 30 Tupfen darauf spritzen. Bei 230 ┬░ Ober- und Unterhitze m├╝ssen die Windbeutel auf mittlerer Schiene ca. 15 Minuten goldbraun gebacken werden. Die Windbeutel auf ein Gitterrost ausk├╝hlen lassen, dann von jedem einen Deckel abschneiden.
6
F├╝r die F├╝llung der Beutel den Magerquark zusammen mit etwas Zucker oder S├╝├čstoff glatt r├╝hren. Die Erdbeeren waschen. Die H├Ąlfte der Beeren p├╝rieren und unter die Quarkmasse r├╝hren, die andere H├Ąlfte vierteln.
7
Sahne steif schlagen und vorsichtig unter den Erdbeerquark heben. Zuletzt die geviertelten Erdbeeren zu dem Sahnequark mischen und alles f├╝r ca. eine halbe Stunde kalt stellen.
8
Die unteren Teile der halbierten Windbeutel nun mit dem Erdbeerquark f├╝llen und den Deckel wieder darauf setzen. Vor dem Servieren noch einmal eine halbe Stunde im K├╝hlschrank lagern.