Kategorien
Rezept-Ideen

Wie kann ich wie in Italien kochen – Italienisch?

Was man braucht: F├╝r das Caprese: 2 Packungen Mozzarella, 500 g frische Tomaten, Oregano, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, Balsamico Esig, Oliven├Âl, ein Bund frisches Basilikum, f├╝r die Gorgonzola-Pasta: 500 g Pasta, 150 g Gorgonzola, 2 Teel├Âffel Maismehl, 8 Essl├Âffel Sahne, etwas Wasser, 1 Eigelb, wei├čer Pfeffer, 1 Naturjoghurt, 120 ml Wei├čwein, f├╝r das Tiramisu: 1 gro├čer Becher Mascarpone, 1/4 Liter starker kalter Kaffee, 2 Essl├Âffel Kakaopulver, 2 Essl├Âffel Rum, 3 Eier, 1,5 P├Ąckchen L├Âffelbisquit, 4 Essl├Âffel Puderzucker, 4 Essl├Âffel Kristalzucker
Kostenpunkt: variiert je nach Qualit├Ąt der verwendeten Zutaten
Schwierigkeit: relativ einfach
1
Die italienische K├╝che zeichnet sich durch eine Vielzahl verschiedener, weltweit beliebter Speisen aus, darunter Pizza, Pasta, Antipasti, verschiedene K├Ąse wie Parmesan oder Mozzarella sowie ein sehr reichhaltiges Weinangebot.
2
Traditionell ist in Italien das Abendessen die Hauptmahlzeit des Tages. Es werden Antipasti, gefolgt von ein bis zwei Hauptg├Ąngen und einer S├╝├čspeise gereicht.
3
Antipasti: als erstes werden die Tomaten gewaschen, der Strunk entfernt und die Tomaten in Scheiben geschnitten. Die Mozzarella in relativ d├╝nne Scheiben schneiden.
4
Tomaten- und Mozarellascheiben werden nun abwechselnd und kreisf├Ârmig auf einem gro├čen Teller angerichtet. Salz, Pfeffer und Oregano dar├╝ber streuen und das ganze gleichm├Ą├čig mit Balsamico Essig und Oliven├Âl ├╝bergie├čen.
5
Zum Schluss die Basilikumbl├Ątter abzupfen, waschen und die Tomaten-Mozarella damit garnieren.
6
Gorgonzola-Pasta: als erstes wird die Pasta in einem Topf mit kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung gar gekocht.
7
W├Ąhrenddessen kann die Gorgonzola-Sauce zubereitet werden. Sahne und Joghurt zusammen in einen Topf geben und zum kochen bringen. Den Gorgonzola klein br├Âseln und unter R├╝hren dazu geben und schmelzen lassen.
8
Den Wein und das Eigelb dazu geben und gut einr├╝hren, mit Pfeffer abschmecken. Etwas Wasser mit dem Maismehl verquirlen und zu der Sauce geben.
9
Die Gorgonzola-Sauce mit den fertigen Nudeln vermengen, mit frischem Basilikum und geriebenem Parmesan servieren.
10
Tiramisu: 1 Essl├Âffel Kristallzucker mit dem kalten Kaffee und dem Rum vermengen.
11
Die Eier trennen und das Eigelb mit dem Puderzucker schaumig aufschlagen, die Mascarpone dazu r├╝hren. Das Eiwei├č mit dem Kristallzucker zu steifem Eischnee schlagen, anschlie├čend unter die Eigelb-Masse heben.
12
Die Bisquits in die Kaffee-Rum Mischung tunken. Nun werden abwechselnd eine Schicht Mascarponecreme und eine Schicht Bisquits in eine Form gegeben, die oberste Schicht sollte Mascarpone sein.
13
Das Tiramisu ├╝ber Nacht k├╝hl stellen, vor dem Servieren mit dem Kakaopulver bestreuen.