Kategorien
Gesundheits-Tipps

Wie kann ich Warzen bekÀmpfen?

1
Um nervende Warzen erfolgreich zu bekÀmpfen, gibt es viele verschiedene Möglichkeiten.
2
Teebaumöl und Knoblauch haben eine hemmende Wirkung auf die Viren, die fĂŒr die Warzenbildung verantwortlich sind.
3
BekĂ€mpft man Warzen mit Teebaumöl, sollte man das Öl mehrmals tĂ€glich mit einem Wattebausch auf die Warzen auftragen und einige Minuten einwirken lassen.
4
Wenn man lieber Knoblauch verwenden möchte, zerdrĂŒckt man eine Knoblauchzehe mit einer Presse und legt etwas von dem Mus auf die Warze. Mit einem luftdichten Pflaster verschließt man das Ganze.
5
Die Warze fĂ€llt nach circa einer Woche von alleine ab. Man sollte aber darauf achten, dass der Knoblauch nur die Warze bedeckt und nicht großflĂ€chig die gesunde Haut berĂŒhrt, da die Öle der Knoblauchzehe die Haut verĂ€tzen könnten.
6
Ebenfalls gibt es noch die Methode mit dem Klebeband. Die Anwendung ist sehr einfach und funktioniert mit Verbandsklebeband oder auch normalem Kunststoffklebestreifen. Man klebt die betroffenen Stellen behutsam ĂŒber mehrere Tage ab. Die Warze wird sich ebenfalls nach kurzer Zeit lösen. Diese Methode kann auch nur Nachts angewendet werden, aber in diesem Fall dauert es wesentlich lĂ€nger.
7
Aloe Vera ist auch ein sehr gutes Mittel gegen Warzen. Es wird als Gel im Reformhaus oder in der Apotheke verkauft.
8
Um es anzuwenden, nimmt man ein Watte-Pad und befeuchtet es mit Aloe Vera Gel, dann trÀgt man es zwei bis dreimal tÀglich auf. Nach einiger Zeit fÀllt die Warze auch hier von alleine ab.