Kategorien
Rezept-Ideen

Wie kann ich Waffelteig ohne Zucker machen?

Was man braucht: 250 g Butter, 500 ml Rahm, 4 Eier, ein P├Ąckchen Backpulver, 500 g Weizenmehl, 100 g Honig oder Agavendicksaft
Kostenpunkt: variiert je nach Qualit├Ąt der verwendeten Zutaten
Zeitaufwand: circa 10 Minuten
Schwierigkeit: sehr leicht
Anmerkungen: M├Âchte man die Waffeln lieber salzig machen kann man einfach Honig/Agavendicksaft weglassen und den Teig daf├╝r mit Salz abschmecken.

1
Die Butter in einen Topf geben und bei schwacher Hitze verfl├╝ssigen.

2
Die Eier zu der Butter geben und schaumig aufschlagen.

3
Nach und nach den Rahm und Honig oder Agavendicksaft dazu geben.

4
Das Mehl mit dem Backpulver mischen und zu den restlichen Zutaten sieben, alles zu einem glatten Teig verr├╝hren.

5
Tipp: Agavendicksaft ist geschmacksneutraler als Honig. Man sollte den Teig auf seine S├╝├če testen, sowohl Honig als auch Agavendicksaft s├╝├čen nicht so stark wie Zucker, je nach Geschmack muss man also mehr davon zum Teig geben.