Kategorien
Rezept-Ideen

Wie kann ich Vollkornbrot mit Sauerteig selber backen?

Was man braucht: 400 g Roggenvollkornmehl (f├╝r den Sauerteigansatz), 400 ml lauwarmes Wasser ( f├╝r den Sauerteigansatz), 1250 g Roggenvollkornmehl (f├╝r den Sauerteig), 1250 g Dinkel oder Weizenvollkornmehl, 36 g Salz, 100g K├╝rbiskerne, 100 g Sonnenblumenkerne, 100 g Leinsamen, 100 g Sesam, 100 g Gr├╝nkern, 2 ┬Ż Liter lauwarmes Wasser (f├╝r den Sauerteig)
Schwierigkeit: mittel
Anmerkungen: Rezept f├╝r einen Laib Brot
1
Als erstes wird der Sauerteigansatz hergestellt. Dazu werden 100 g Roggenvollkornmehl mit 100 ml lauwarmen Wasser verr├╝hrt und an einem warmen Ort (ideale Temperatur 28 ┬░ C) f├╝r 24 Stunden ruhen gelassen.
2
Am zweiten Tag quasi werden zu diesem Gemisch dann weitere 100 g Roggenvollkornmehl und 100 ml lauwarmes Wasser gegeben. Bei 28 ┬░ C soll der Teig ein weiteres mal 24 Stunden zugedeckt ruhen.
3
Bei gleichbleibender Temperatur werden am dritten Tag dann 200 g Roggenvollkornmehl und 200 ml lauwarmes Wasser zu dem restlichen Teig in die Sch├╝ssel gegeben. Auch dieses Mal muss der Teig 24 Stunden ruhen.
4
Diese Prozedur ist einmalig, da man Teile des Teiges in einem geschlossenen Gef├Ą├č im K├╝hlschrank bis zu einem halben Jahr bedenkenlos lagern kann.
5
Der Sauerteigansatz ist also am vierten Tag fertig. Ein Glas davon wird nun in 2 Liter lauwarmen Wasser aufgel├Âst. Dann werden 1250 g Roggenvollkornmehl zugef├╝gt. Das Ganze soll verr├╝hrt werden und f├╝r 12 Stunden an einem warmen Ort zugedeckt stehen bleiben.
6
Nach diesen 12 Stunden ist der Zeitpunkt gekommen, dass ein Honigglas voll Sauerteigansatz weggenommen werden und im K├╝hlschrank f├╝r das n├Ąchste Mal aufgehoben werden kann.
7
Zu dem restlichen Teigansatz werden dann 1250 g Dinkel- oder Weizenvollkornmehl, ca. einen halben Liter lauwarmes Wasser, 36 g Salz, K├Ârner bzw. ├ľlsaaten nach Wunsch gegeben. Der Teig wird zu einem Klumpen geknetet und soll dann 2 Stunden ruhen.
8
Nach dieser Zeit wird der Teig in gefettete Backformen gegeben und muss eine weitere Stunde ruhen. Bei Ober- und Unterhitze muss der Teig im vorgeheizten Backofen zun├Ąchst bei 240 ┬░ C w├Ąhrend 10 Minuten vorbacken.
9
Danach wird die Temperatur auf 200 ┬░ C zur├╝ckgeschalten und das Brot f├╝r weitere 35 Minuten gebacken.
10
Nach der Backzeit wird das Brot sofort aus der Form gest├╝rzt und soll auf einem Gitterrost gut ausk├╝hlen.