Kategorien
Hobby & Freizeit

Wie kann ich Sterne selber basteln?

Was man braucht: 2 quadratisch geschnittene St├╝ck Papier (am Besten dickeres Zeichenpapier), Klebstoff, Schere. F├╝r den Weihnachtsstern: 16 gleichgro├če Rechtecke aus Papier (etwa 5-10 cm) sowie Kleber und Schere
Zeitaufwand: die Dauer variiert vom Schwierigkeitsgrad
Schwierigkeit: von Modell zu Modell unterschiedlich
Anmerkungen: Es gibt verschiedene Arten von Sternen die man basteln kann, aus Papier oder aus anderen Materialien. Zwei Arten werden hier beschrieben.
1
F├╝r einen Stern in 3D Optik nimmt man ein quadratisches St├╝ck Blatt Papier und legt es vor sich hin.
2
Nun faltet man bei diesem die beiden Diagonalen und ├Âffnet das Papier wieder. Die Diagonalen sollten nun durch die Falzen in einer Linie verbunden sein.
3
Das Blatt dreht man nun um und faltet die beiden Mittellinien (waagerecht und senkrecht) und ├Âffnet das Blatt wieder.
4
Nun nimmt man die Schere zur Hand und schneidet die Mittellinien an allen 4 Seiten etwa bis zur H├Ąlfte vom Rand weg zur Mitte ein. Nicht ganz durchschneiden! Ansonsten h├Ąlt man 4 einzelne kleine Quadrate in der Hand.
5
Das Blatt dreht man nun um und faltet die neu entstandenen Ecken zur Faltlinie.
6
Bei jedem Sternenzacken klebt man nun die abstehenden Dreiecke zusammen indem eines ├╝ber das Andere geklebt wird.
7
Die gleichen Schritte wiederholt man mit einem anderen St├╝ck Papier.
8
Die beiden Sterne klebt man nun an den Unterseiten zusammen. Jedoch nicht Zacken ├╝ber Zacken sondern einen Stern versetzt. Fertig ist der 3D-Stern.
9
F├╝r den Weihnachtsstern nimmt man eines der kleinen Papierrechtecke und legt es so vor sich hin, dass die L├Ąngsseite zu einem sieht.
10
Nun faltet man das Papier der L├Ąnge nach einmal zusammen, ├Âffnet es wieder und legt es nun so vor sich, dass eine kurze Seite zu einem sieht.
11
Nun faltet man alle 4 Ecken zur mittleren Faltlinie und dr├╝ckt sie sch├Ân fest und glatt.
12
Nun faltet man alle 4 R├Ąnder zur Mittellinie hin so dass oben und unten je eine Spitze entsteht und vor einem liegt.
13
Dies wiederholt man mit den restlichen Bl├Ąttern, so dass am Ende 16 Spitzen vor einem liegen.
14
Nun nimmt man sich den Klebstoff zur Hand und beginnt die einzelnen St├╝cke zu einem Stern zusammen zu kleben. Dazu legt man eine Spitze aufrecht vor sich hin und klebt eine zweite Spitze so darauf, dass die obere Spitze in einem Winkel von 45 ┬░ zur anderen oberen Spitze weg steht.
15
Eine Vielzahl weiterer Anleitungen um Sterne zu basteln gibt es im Internet zu finden.