Kategorien
Weitere Anleitungen

Wie kann ich Spaghetti selber machen?

Was man braucht: 500 g Hartweizengrie├č, 4 Eier, 1 TL Salz, Oliven├Âl
Schwierigkeit: leicht
1
Den Hartweizengrie├č auf eine Arbeitsfl├Ąche sch├╝tten, so das daraus ein H├╝gel entsteht. In die Mitte eine Kuhle machen und die Eier und das Salz hinein geben,
2
Jetzt mit einer Gabel die Eier und Grie├č mit einer Gabel vom ├Ąu├čeren Rand her nach innen vermischen. Wenn der Teig kr├╝melig ist, kann man einen Schuss Oliven├Âl zugeben, wodurch er elastisch wird und sich d├╝nn ausrollen l├Ąsst.
3
Nun muss der Teig gute 20 Minuten durchgeknetet werden, bis er glatt ist und gl├Ąnzt. Um so l├Ąnger man knetet, umso geschmeidiger wird der Teig. Sollte er zu trocken werden, tropfenweise ├ľl und Wasser zugeben. Wird er zu feucht, Grie├č hinzu geben.
4
Ist der Teig in Ordnung, formt man ihn zu einer Kugel und deckt ihn mit einem handtuch ab. So muss er mindestens 20 Minuten ruhen.
5
nach der Ruhezeit wird der Teig in 2-3 Portionen zum verarbeiten geteilt. Die unbenutzten immer abgedeckt lachen.
6
Wenn man ihn auf einem bemehlten Nudelbrett d├╝nn ausgerollt hat, l├Ąsst man ihn 5-10 Minuten antrocknen. Dann kann er mit einem messer geschnitten oder durch eine Pastamaschine gelassen werden.
7
Am besten verwendet man die Spaghetti ganz frisch. Also gleich im sprudelnd hei├čen Wasser al dente kochen. Die Garzeit frischer Nudeln liegt bei 1-3 Minuten.