Kategorien
Gesundheits-Tipps

Wie kann ich Silberfische bekÀmpfen?

Was man braucht: Ungezieferspray, Spachtelmasse, Fugenkitt
Schwierigkeit: einfach
Anmerkungen: Am Tage lassen sich die Silberfische kaum blicken. Auch wenn die kleinen Tiere harmlos sind, rufen Sie bei vielen Menschen Ekel hervor. Wie Sie die Silberfische nun bekÀmpfen und effektiv aus Ihren eigenen vier WÀnden verbannen können, zeigt Ihnen die folgende Anleitung.
1
ZunĂ€chst mĂŒssen Sie herausfinden, an welchen Orten sich die Silberfische in Ihrer Wohnung eingenistet haben. Sie mĂŒssen hierbei sĂ€mtliche Spalten und Ritzen, die Sie in Ihren RĂ€umlichkeiten vorfinden können, beseitigen. Hierzu sollten Sie am besten Fugenkitt oder Spachtelmasse verwenden, welche Sie in jedem Baumarkt erwerben können. Die Risse, Spalten und Ritzen in den WĂ€nden, Abdeckleisten sowie Fließen mĂŒssen nun verschlossen werden.
2
Achten Sie in Ihren RĂ€umen darauf, dass Teppiche oder auch Fußbodenleisten nicht als Versteck fĂŒr die Tiere dienen. Erneuern oder entfernen Sie diese Materialien, falls ein grĂŒndliches Verschließen mit den genannten Mitteln nicht möglich ist.
3
Auch eine gute BelĂŒftung der RĂ€ume ist fĂŒr die BekĂ€mpfung der Silberfische sehr wichtig. Die Insekten werden vor allem durch Trockenheit und KĂ€lte vertrieben, daher sind Sie vermehrt im Badezimmer anzutreffen. Reinigen Sie zugleich Ihr Badezimmer grĂŒndlich und vor allem regelmĂ€ĂŸig.
4
Verteilen Sie Duftöle, wie beispielsweise Lavendel, im ganzen Haushalt. DarĂŒber hinaus können Sie natĂŒrlich auch Ungezieferspray oder Insektenfallen benutzen, um die Tiere effektiv zu bekĂ€mpfen.