Kategorien
Hobby & Freizeit

Wie kann ich selber Schmuck basteln?

Was man braucht: Stickgarn in verschiedenen Farben, Sicherheitsnadel, Schere
Kostenpunkt: 2 Euro
Zeitaufwand: 35 Minuten
Schwierigkeit: mittel
Anmerkungen: Diese Variante ist die einfachste und f├╝r Anf├Ąnger gut geeignet. Sie ergibt ein Streifen-Muster, das ist eines unter unz├Ąhligen Mustern f├╝r Freundschaftsb├Ąndchen.
1
W├Ąhlen Sie f├╝r Ihr Freundschaftsarmband verschiedene Farben aus. Es bietet sich an, mehr als eine Farbe auszusuchen, nicht nur aus Gr├╝nden der Abwechslung, sondern auch weil es f├╝r das Kn├╝pfen ├╝bersichtlicher ist.
2
Schneiden Sie Str├Ąnge in 90 cm L├Ąnge ab. Die Anzahl der F├Ąden bestimmt die Breite des B├Ąndchens. Vier St├╝ck sind dabei das Minimum, acht reichen alle mal aus. Nehmen Sie alle F├Ąden zusammen und machen Sie einen einfachen Knoten hinein.
3
Stecken Sie den Knoten mit der Sicherheitsnadel an Ihrer Hose fest, die F├Ąden sollten in Ihre Richtung zeigen.
4
F├Ąchern Sie die Str├Ąnge auseinander und nummerieren Sie sie von links durch.
5
Beginnen Sie mit dem Kn├╝pfen, indem Sie Faden 1 ├╝ber Faden 2 legen und mit Faden 1 einen Knoten um Faden 2 machen. Verknoten sie nicht beide F├Ąden, sondern umschlingen Sie den zweiten Faden mit einem Knoten! Wiederholen Sie den Schritt, da ein einfacher Knoten immer zwei mal gemacht wird.
6
Faden 1 ist nun eine Stelle weiter gewandert. Umknoten Sie nun Faden 3 und so fort, bis Sie die Reihe durch sind.
7
Beginnen Sie wieder am Anfang der Reihe. Faden 2 ist nun Faden 1 und umgarnt die anderen F├Ąden. Fahren Sie so fort, bis das B├Ąndchen die gew├╝nschte L├Ąnge erreicht hat.
8
Sortieren Sie das Garn in drei Teile und flechten Sie das restliche St├╝ck. Schlie├čen Sie mit einem Knoten ab und schneiden Sie ├╝ber stehende F├Ądchen ab.
9
L├Âsen Sie die Sicherheitsnadel und den Knoten und flechten Sie auch diese Seite.