Kategorien
Hobby & Freizeit

Wie kann ich selber einen Schmuckst├Ąnder basteln?

Was man braucht: drei gleichgro├če Holzplatten, roten oder blauen Samtstoff, Holzleim, Stoffkleber, d├╝nne Schaumstoffmatten, S├Ąge, G├Ąrungsschnitthilfe, Dekorationsn├Ągel, Dekorationshammer
Schwierigkeit: leicht
Anmerkungen: Vor allem Frauen haben gerne viel Schmuck. Die Frage, die alle Frauen angeht, wie kann ich meinen Schmuck ├╝bersichtlich ordnen und aufbewahren? Mit einem Schmuckst├Ąnder sind schnell Ordnung und ├ťbersicht, ├╝ber den Schmuck gegeben.
1
Im ersten Schritt werden die Holzplatten, mit Zuhilfenahme der G├Ąrungsschnitthilfe an den Seiten so schr├Ąg ges├Ągt, dass sie wie ein Dreieck zusammengef├╝gt werden k├Ânnen.
2
Danach wird auf den zwei Holzplatten, die f├╝r die Schr├Ąge dienen, die d├╝nnen Schaumstoffmatten auf die Oberseite aufgeklebt.
3
Im n├Ąchsten Schritt werden die kompletten Oberfl├Ąchen der Holzplatten mit dem roten oder blauen Samtstoff beklebt. Dabei ist darauf zu achten, dass die N├Ąhte sich immer auf der R├╝ckseite oder der Unterseite befinden.
4
Jetzt werden die Dekorationsn├Ągel vorsichtig in die beiden Holzplatten geschlagen, die als Schr├Ąge dienen sollen. Die Anordnung der Dekorationsn├Ągel sollte so erfolgen, dass auf der einen Seite Ketten und Armb├Ąnder aufgeh├Ąngt werden k├Ânnen und auf der anderen Seite, Ringe und Ohrringe.
5
Im letzten Schritt werden die beiden Schr├Ągen wie ein Schr├Ągdach verleimt. Erst wenn der Leim vollkommen trocken ist und beide Schr├Ągen fest zusammen kleben, wird dieses auf die Grundholzplatte aufgeklebt. Ist alles gut getrocknet, kann an beiden Seiten der vorhandene Schmuck angeh├Ąngt werden.