Kategorien
Gesundheits-Tipps

Wie kann ich Pinselalgen bekämpfen?

Anmerkungen: Pinselalgen können mit speziellen Algenmitteln leider nicht bekämpft werden. Dennoch können Sie mit dieser folgenden Anleitung die Pinselalge effektiv bekämpfen.
1
Bevor Sie die Pinselalgen bek√§mpfen k√∂nnen, sollten Sie zun√§chst pr√ľfen, ob es sich √ľberhaupt um die genannte Algenart handelt.
2
Zu erkennen sind die Pinselalgen an dunkelgr√ľnen oder auch schwarzen B√ľschel, die bis zu einen Zentimeter lang sind. Dabei entwickeln sich die jungen Pinselalgen aus einem kleinen, grauen Punkt, der zumeist an der Aquariumscheibe vorzufinden ist.
3
Wenn Sie nun sichergestellt haben, dass es sich um die Pinselalge handelt, m√ľssen Sie nu eine Kohlenstoffdioxid-D√ľngung installieren, um die Algen zu bek√§mpfen.
4
Da die Pinselalgen gerne kleine Kalkausfällungen an den Blatträndern oder auch den Dekorationsgegenständen. Die Kohlensäure hält nun den Kalk in Lösung, sodass sich die Algen ablösen.
5
Entfernen Sie daher befallene Blätter aus dem Aquarium.
6
Nehmen Sie Wurzeln, Steine und Dekorationsgegenstände aus dem Aquarium und säubern Sie sie mit heißem Wasser.
7
Wählen Sie zudem Lichtfarben mit einem geringen Bauanteil.
8
In der Beleuchtungsst√§rke und auch -quantit√§t sollten Sie keine pl√∂tzlichen √Ąnderungen vornehmen.
9
Um den Pflanzenwuchs zu optimieren, sollten Sie Heizkabel verwenden.
10
Um nun die Pinselalge zu bek√§mpfen, sollten Sie Fl√ľssigd√ľnger verwenden. Verzichten Sie hierbei auf die w√∂chentliche Gabe.
11
Sollten all diese Schritte nicht helfen, sollten Sie den Fischbesatz reduzieren. Im Gegenzug sollten Sie den Teilwasserwechsel erhöhen.
12
Tauschen Sie √ľberaltete Neonr√∂hren aus, benutzen Sie jedoch keine Algenpr√§parate, da diese gegen die Pinselalge nicht helfen.