Kategorien
Weitere Anleitungen

Wie kann ich N├╝rnberger Lebkuchen selber machen?

Was man braucht: 500 g Zucker, 500 g Haseln├╝sse, 500 g Sultaninen, 200 g Zitronat, 200 g Orangeat, 10 Eier, 250 g Butter, 2 TL Zimt, 1/2 TL Gew├╝rznelken, 10 g Pottasche, 200 g Semmelbr├Âsel, 6 El Mehl, 12 cl Cognac, 3 Pck. Schokoglasur, 1 Pck. Oblaten
Anmerkungen: Nicht mehr lang, dann steht schon wieder Nikolaus, Advent und Weihnachten vor der T├╝r. Wer nicht auf den N├╝rberger Weihnachtsmarkt kann, sollte sich wenigstens den Lebkuchen einmal selbst backen.
1
Zuerst muss das Zitronat, Orangeat und die Sultaninen mit der K├╝chenmaschine zerkleinert werden. Dann den Cognac dar├╝ber gie├čen und alles mit gemahlenen N├╝ssen abdecken und das Ganze ├╝ber Nacht stehen lassen.
2
Am n├Ąchsten Tag kommen alle ├╝brigen Zutaten in die Sch├╝ssel und der Teig wird mit zerlassener Butter vermengt. Den Ofen auf 200-220┬░C vorheizen.
3
Immer eine essl├Âffelgro├če Menge kommt auf eine Oblate. Der Teig muss dann mit angefeuchteten Fingern glatt gestrichen werden.
4
Die Lebkuchen werden dann auf einem Blech 20-25 Minuten gebacken. Wenn sie abgek├╝hlt sind, kann man sie dann mit der Schokoglasur versehen.