Kategorien
Gesundheits-Tipps

Wie kann ich mit Hausmitteln Schnecken im Garten bek├Ąmpfen?

Was man braucht: Messer, Gerstengrannen, Bretter, Bier, Asche
Schwierigkeit: leicht
1
Es gibt verschiedenste Methoden Schnecken zu bek├Ąmpfen. Zu einen die Methode sie fernzuhalten.
2
Hief├╝r ist es ratsam den Schnecken mit Barrieren den Weg zum Bett zu verbauen. Einfach Holzbretter rund um das Beet in den Boden klopfen. Schnecken werden sich ├╝berlegen dieses Hindernis zu meistern.
3
Eine weitere M├Âglichkeit ist, Gerstengrannen am Boden zu verstreuen. Diese haben kleine Stacheln ├╝ber die die Schnecken nicht r├╝ber kriechen werden.
4
Schnecken t├Âten ist der logische Ausweg um einer m├Âglichen Plage Herr zu werden. Damit die Tiere nicht leiden m├╝ssen, schneidet man sie in der Mitte mit einem Messer oder einem Spaten durch.
5
Salz ist hier nicht zu empfehlen. Es zersetzt die Tiere wenn man es ├╝ber die streut. Jedoch ist es Tierqu├Ąlerei und bedeutet f├╝r die Schnecken einen langen Leidensweg!
6
Bierfallen fallen ebenso unter Kategorie Qu├Ąlerei, sollen hier jedoch erw├Ąhnt werden.
7
Hief├╝r f├╝llt man Flaschen oder Beh├Ąlter mit weiten ├ľffnungen mit Bier und Zucker und gr├Ąbt es so in den Boden das es ebenerdig abschlie├čt.
8
Die Schnecken, aber auch K├Ąfer(!) welche sehr n├╝tzlich sind, werden angezogen und fallen in die Fl├╝ssigkeit. Sie verenden.
9
Kaffeesatz unterhalb der Pflanzen ist ein nat├╝rliches Mittel das jeder Kaffeetrinker zu Hause hat und h├Ąlt Schnecken erfolgreich fern.
10
Zuletzt noch die Schneckenvertilgung. Rhabarberbl├Ątter oder nasse Bretter werden auf den Rasen bzw. Boden gelegt. Die sich darunter gesammelten Schnecken sind nun leicht zu t├Âten.