Kategorien
Karriere-Ratgeber

Wie kann ich meinen Stromanbieter wechseln?

Was man braucht: Unterlagen, Verbrauchszahlen vom Vorjahr.
Kostenpunkt: kostenlos
Zeitaufwand: Kurz, wenn Sie entschlossen sind, lÀnger, wenn Sie sich erst einmal informieren möchten. Vielleicht wollen Sie ja auch zuerst einmal mittels des bei allen Stadtwerken angebotenen Stromverbrauchstesters Ihre hÀuslichen Einsparpotentiale messen. Erst dann ist nÀmlich u.U. ein Anbieterwechsel sinnvoll.
Schwierigkeit: leicht
Anmerkungen: Online Vergleich bei Verivox tÀtigen, Ihre letzten Abrechnungen bereithalten
1
Sie wollen den Stromanbieter wechseln? Dann suchen Sie im Internet ein Verbraucher Vergleichsportal auf (http://www.verivox.de/oder http://www.toptarif.de/).
2
Dort können Sie fĂŒr die Energiequelle Strom mittels Ihrer letztjĂ€hrigen Verbrauchszahlen und des augenblicklich gezahlten Tarifs vergleichen, ob es einen fĂŒr Sie gĂŒnstigeren Anbieter gibt. Verivox und Toptarif liefern alle möglichen Angebote, gesondert nach normalem Strom aus den verschiedenen Kraftwerken und Ökostrom.
3
Beachten Sie die Tarifbedingungen, die Laufzeit Ihres alten Vertrages und die Laufzeit des neuen Angebotes und berechnen Sie anhand dieser Angaben fĂŒr sich die Einsparmöglichkeiten.
4
Haben Sie sich fĂŒr ein Angebot entschieden, mĂŒssen Sie nur noch den Anbieter anklicken, die Anmeldeseite online ausfĂŒllen. Alles andere, d.h. die KĂŒndigung gegenĂŒber ihrem bisherigen Anbieter und den Übergabezeitpunkt ĂŒbernimmt das neue Anbieterunternehmen.
5
Sie können sicher sein, dass Sie immer mit Strom versorgt sind.