Kategorien
Karriere-Ratgeber

Wie kann ich meinen Stromanbieter wechseln?

Was man braucht: Unterlagen, Verbrauchszahlen vom Vorjahr.
Kostenpunkt: kostenlos
Zeitaufwand: Kurz, wenn Sie entschlossen sind, l├Ąnger, wenn Sie sich erst einmal informieren m├Âchten. Vielleicht wollen Sie ja auch zuerst einmal mittels des bei allen Stadtwerken angebotenen Stromverbrauchstesters Ihre h├Ąuslichen Einsparpotentiale messen. Erst dann ist n├Ąmlich u.U. ein Anbieterwechsel sinnvoll.
Schwierigkeit: leicht
Anmerkungen: Online Vergleich bei Verivox t├Ątigen, Ihre letzten Abrechnungen bereithalten
1
Sie wollen den Stromanbieter wechseln? Dann suchen Sie im Internet ein Verbraucher Vergleichsportal auf (http://www.verivox.de/oder http://www.toptarif.de/).
2
Dort k├Ânnen Sie f├╝r die Energiequelle Strom mittels Ihrer letztj├Ąhrigen Verbrauchszahlen und des augenblicklich gezahlten Tarifs vergleichen, ob es einen f├╝r Sie g├╝nstigeren Anbieter gibt. Verivox und Toptarif liefern alle m├Âglichen Angebote, gesondert nach normalem Strom aus den verschiedenen Kraftwerken und ├ľkostrom.
3
Beachten Sie die Tarifbedingungen, die Laufzeit Ihres alten Vertrages und die Laufzeit des neuen Angebotes und berechnen Sie anhand dieser Angaben f├╝r sich die Einsparm├Âglichkeiten.
4
Haben Sie sich f├╝r ein Angebot entschieden, m├╝ssen Sie nur noch den Anbieter anklicken, die Anmeldeseite online ausf├╝llen. Alles andere, d.h. die K├╝ndigung gegen├╝ber ihrem bisherigen Anbieter und den ├ťbergabezeitpunkt ├╝bernimmt das neue Anbieterunternehmen.
5
Sie k├Ânnen sicher sein, dass Sie immer mit Strom versorgt sind.