Kategorien
Gesundheits-Tipps

Wie kann ich meine Spinnenphobie bek├Ąmpfen?

Schwierigkeit: mittel bis anspruchsvoll
Anmerkungen: Viele Menschen leiden unter einer Spinnenphobie, ohne sich jedoch mit ihren ├ängsten auseinanderzusetzen. Dennoch haben Sie die M├Âglichkeit, aus Ihrer eigenen Kraft die Phobie zu bek├Ąmpfen und Spinnen als friedliche Lebewesen wahrzunehmen. Die folgende Anleitung zeigt Ihnen, wie Sie Ihre Phobie in den Griff kriegen
1
In erster Linie sollten Sie Ihre Phobie nicht zu ernst nehmen. Auch wenn die Spinnenphobie Sie vielleicht im Alltag einschr├Ąnken sollte, m├╝ssen Sie sich vor Augen halten, dass jeder Mensch auf seine eigene Art und Weise eine bestimmte Phobie hat.
2
Ihre Phobie k├Ânnen Sie nur bek├Ąmpfen, wenn Sie ruhig sind und keine anderen privaten oder famili├Ąren Probleme haben. Daher sollten Sie sich zun├Ąchst eine Auszeit g├Ânnen und sich nur um Ihre besondere Angst k├╝mmern.
3
Auch wenn es f├╝r einen Menschen mit einer Spinnenphobie unm├Âglich erscheint, kann die Angst nur gebrochen werden, wenn Sie den Kontakt zu den Spinnen aufnehmen.
4
Daher sollten Sie sich eine Spinne suchen und soweit n├Ąhern, wie Sie pers├Ânlich k├Ânnen. Betrachten Sie die Spinne? Wie sieht Sie im Einzelnen aus? Welche Farbe hat ihr K├Ârper oder ihre Beine? Sie werden merken, dass Sie der Spinne k├Ârperlich ├╝berlegen sind und von ihr keine gro├če Gefahr ausgehen kann.
5
Diesen Vorgang sollten Sie so oft wiederholen, bis Sie sich v├Âllig an die Spinne herantrauen und Sie sogar greifen k├Ânnten.