Kategorien
Gesundheits-Tipps

Wie kann ich meine Nikotinsucht bek├Ąmpfen?

1
Um die Nikotinsucht zu bek├Ąmpfen, muss man sich zuerst dar├╝ber im Klaren sein, dass man wirklich nicht mehr rauchen m├Âchte. Ein fester Wille ist der erste Schritt in ein rauchfreies Leben.
2
Ohne ├Ąrztliche Unterst├╝tzung schaffen es die wenigsten Rauchen aufzuh├Âren. Daher ist es wichtig, den Hausarzt vor der Entziehung zu konsultieren und mit ihm die M├Âglichkeiten zu besprechen.
3
Seit 2007 gibt es ein neues Medikament auf dem Markt namens Champix, welches dem Raucher bei seinem Kampf gegen die Nikotinsucht unterst├╝tzt. Dazu muss man jedoch seinen Hausarzt um ein passendes Rezept bitten, denn das Medikament ist nicht frei erh├Ąltlich.
4
Champix reduziert die schlimmen Entzugserscheinungen und das gro├če Verlangen nach einer Zigarette bleibt aus. ├ťber die H├Ąlfte der Menschen die das Medikament eingenommen haben, rauchen bis heute nicht mehr.
5
Wer keine Tabletten nehmen m├Âchte oder Angst vor den Nebenwirkungen hat, kann auch eine Hypnosetherapie machen. Auch hier gibt es bereits sehr viele positive Erfahrungen.
6
Dar├╝ber hinaus gibt es noch die kleinen Helfer um die Nikotinsucht zu bek├Ąmpfen wie zum Beispiel Nikotinpflaster oder Nikotinkaugummis aus der Apotheke und sogar Literatur, um mit dem Rauchen aufzuh├Âren.