Kategorien
Weitere Anleitungen

Wie kann ich mein iPhone nach Ablauf der Vertragslaufzeit entsperren/freischalten lassen (Netzsperre aufheben)?

Was man braucht: Zur Entsperrung wird ein 15 Zeichen langer SchlĂŒssel ĂŒbertragen (Network Code Key, NCK) ĂŒbertragen. Das iPhone besitzt noch drei weitere IDs in seinen Baugruppen. Der EntschlĂŒsselungs-Code funktioniert nur, wenn alle IDs mit denen bei Apple hinterlegten ĂŒbereinstimmen.
Kostenpunkt: keine
Zeitaufwand: Nach Angabe, von T-Mobile, 48 Stunden Bearbeitungszeit. Kann aber auch deutlich lÀnger dauern.
Schwierigkeit: simpel
Anmerkungen: T-Mobile-kunden können ihr iPhone erst nach zwei Jahren freischalten lassen. Normalerweise geschieht dies automatisch. Aber im Falle des iPhones schaltet T-Mobile erst auf Anfrage des Kunden frei. Allerdings tut das nicht der Mobilfunk-Anbieter – sondern Apple selbst. Trotz des Aufwandes lohnt es sich, das Smartphone frei zu schalten. Einerseits wegen dem hohen Marktwert von gebrauchten iPhones. Andererseits lĂ€sst es sich sehr gut im außerhalb Deutschlands mit einer auslĂ€ndischen Prepaid-Karte zum surfen und telefonieren benutzen.
1
T-Mobile ist als Vertragspartner dazu verpflichtet, fĂŒr die Auflösung der Netzsperre zu sorgen. Wenn der Vertrag noch besteht kann man einfach die Hotline 2202 anrufen. Über das Festnetz kann man die Hotline gĂŒnstig unter 0228/9392202 erreichen.
2
Ansonsten kann man auch einen T-Mobile-Shop in der NĂ€he aufsuchen. Was die Entsperrung aber nicht beschleunigen wird.
3
Wenn man nun die Aufhebung der Netzsperre beantragt hat, prĂŒft der Mobilanbieter erstmal, ob die Mindestvertrgaslaufzeit wirklich erreicht ist. Außerdem wird die 15-stellige IMEI-Nummer ermittelt, um das GerĂ€t eindeutig zu identifizieren. Die Nummer findet man unter „Algemein/Info“ am iPhone.
4
T-Mobile gibt diese Nummer dann an Apple weiter. Dort setzt man in der Datenbank das Flag „factory unlocked“.
5
Jetzt muss man sein iPhone nur noch mit iTunes erneut synchronisieren und das GerÀt wird entsperrt.
6
Wenn man die SIM-Karte wechseln sollte, empfiehlt es sich, das Smartphone von iTunes neu aktivieren zu lassen. Das garantiert, dass alle Funktionen nach dem Wechsel reibungslos funktionieren.
7
Die Bearbeitung des Auftrags dauert in der Regel etwa 48 Stunden. In EinzelfÀllen kann aber deutlich mehr Zeit vergehen. Leider kann man den Status nicht abfragen.
8
Wichtig fĂŒr den Verkauf des gebrauchten iPhones: Das GerĂ€t sollte unbedingt vorher noch einmal mit iTunes synchronisiert werden. Mit der Funktion „Wiederherstellen“ versetzt iTunes das GerĂ€t in den Auslieferungszustand zurĂŒck.
9
Wer ein gebrauchtes iPhone kauft, sollte unbedingt vorher geklÀrt haben, ob das GerÀt frei geschaltet wurden ist.