Kategorien
Weitere Anleitungen

Wie kann ich Malzbier selber brauen?

1
F├╝r die Herstellung einer gro├čen Menge Malzbier, zum Beispiel f├╝r eine Feier, werden ein halbes Kilo ger├Âstete Gerste, ein Kilo Zucker, zwei Flaschen Rum-Essenz, sowie Wasser, Hopfen und frische Hefe ben├Âtigt. Bei einer kleineren Menge k├Ânnen die Zutaten entsprechend reduziert werden.
2
Nachdem die Gerste ger├Âstet wurde, wird sie mit zehn Liter Wasser, dem Zucker, der Rumessenz sowie dem Hopfen aufgekocht. Dabei sollte man zwischen aufkochen und absickern lassen des Gebr├Ąus ein par Mal abwechseln, bevor man es leicht erkalten l├Ąsst. Sobald die Fl├╝ssigkeit ungef├Ąhr zimmerwarm ist, wird die Hefe hineinger├╝hrt.
3
Das Gebr├Ąu wird dann zu je 2/3 in Plastikflaschen abgef├╝llt, gut verschlossen und bei Zimmertemperatur und Dunkelheit 24 Stunden gelagert. Anschlie├čend ist es zum Verzehr geeignet.
4
Achtung: Selbstgebrautes Malzbier ist im Vergleich zu dem im Handel erwerblichen nur eine Woche haltbar! Ab dann beginnt das Malzbier zu alkoholisieren.